Alles wichtige zum Online Blumenversand

Mit einem Blumenversand über das Internet sparen Sie viel Zeit und auch Geld, Sie müssen nicht extra zum Blumenladen fahren und dann noch die Blumen verpacken.

Sie finden bei den Online Blumenshops eine riesen Auswahl an Blumen, Sträußen, Rosen, Vasen, Grußkarten etc.

Oftmals beginnen die kleinen Sträuße bei einem Preis von 9,95€ und gehen das je nach aufwand hoch bis zu exklusiven Geschenken bis 350€.

Warum ein Online-Blumenversender ?

In der heutigen Zeit hat schon fast jeder schon einmal Blumen über das Internet bestellt. Der wohl bekannteste Tag in Deutschland ist hierfür der Valentinstag, egal ob zur Frau in die Arbeit oder als Überraschung weil man selber keine Zeit hat Blumen im Laden zu Kaufen. Der sogenannten Online Blumenversand wird immer beliebter und das wie unserer Artikel zeit zu recht.

Was ist ein online Blumenversand?

Ein online Blumenversand ist ein Onlineshop, welcher Blumensträuße aus frischen Schnittblumen verschickt. Es gibt bei vielen Anbietern auch Kunstblumen, diese sind aber zweitrangig und sorgen lediglich dafür, dass das Warenspektrum erweitert ist. So kommen auch Blumenliebhaber auf ihre Kosten, die sich ewig an den Blumen erfreuen wollen.
Wer bei einem online Blumenversand Blumen bestellt, möchte sie meist verschenken. Der Grund dafür kann unterschiedlich sein. Oft sind die Blumen ein Geburtstagsgeschenk für Personen, die weiter weg von dem zahlenden Kunden sind, sodass dieser sie nicht persönlich vorbeibringen kann. Oft werden Blumen auch als Überraschung an die Liebste auf Arbeit geschickt. Es kommt aber auch vor, dass sie von einem heimlichen Verehrer versendet werden. So kann dieser selbst entscheiden, ob die angebetete Person wissen darf von wem die Blumen sind, oder, ob ihr anonym eine Freude gemacht wird. Zudem ist das Versenden der Blumen nicht nur praktisch, sondern auch günstig. Vergleicht man die Preise mit denen eines Floristen, sind die Blumen vom Versandhändler oft günstiger.

Der Kunde hat bei einem online Blumenversand in verschiedenen Hinsichten, verschiedene Optionen. So kann er natürlich den Strauß selbst auswählen oder zusammenstellen. Der Strauß kann mit und ohne Nachricht verschickt werden, oft auch zu einem bestimmten, gewählten Zeitpunkt. Die Möglichkeiten in der Auswahl, irrelevant, ob zum Produkt selbst oder in den dazu buchbaren Leistungen, können von Shop zu Shop variieren.

Was kann ein online Blumenversand alles zu bieten haben?

Zahlungsoptionen

Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten sollten bei einem Blumenversand vorhanden sein, denn vor allem, wenn das Verschenken kurzfristig sein soll, muss auch die Zahlung möglichst schnell beim Blumenhändler eingehen. Würde ein online Blumenhändler nur eine Zahlungsmöglichkeit wie Vorkasse anbieten, dann würde der Blumenversand sich möglicherweise verzögern, denn dann würde es ein paar Tage dauern, bis der Geldeingang vom Händler bestätigt werden könnte. Deswegen bieten die meisten Anbieter weitere Zahlungsmöglichkeiten wie Paypal oder Sofortüberweisung an. Manche gehen auch in Vorleistung und akzeptieren eine Bezahlung auf Rechnung. Weitere Zahlungsmöglichkeiten können Kreditkarte, AmazonPay und Lastschrift sein. Grundsätzlich konnte bei einem online Blumenversand Vergleich festgestellt werden, dass die Anzahl an Zahlungsoptionen auch ein Hinweis auf die Glaubwürdigkeit des Händlers sein kann. Ist die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten recht klein, kann das darauf hinweisen, dass der Händler im Ausland sitzt und sich um die deutschen Anforderungen, die recht hoch sind, drumherum schleicht. Das kann ein schlechtes Zeichen sein, muss es aber natürlich nicht.

7-Tage-Frischegarantie

Die 7-Tage-Frischegarantie ist kein Muss, viele Blumenlieferdienste bieten diese Garantie aber an, da sie dem Kunden Sicherheit gibt. Wer will schon teure Blumen kaufen, die nach drei Tagen beginnen zu welken?
Die 7-Tage-Frischegarantie wirft auch ein gutes Licht auf den Händler. Bietet dieser die Frischegarantie nicht an, kann etwas im Argen liegen, oder er will die Konkurrenz einfach nicht nachahmen. Wird die 7-Tage-Frischegarantie von einem Händler angeboten, der Strauß beginnt aber noch vor Beendigung der Garantie zu welken, kann der Kunde sich an den Händler wenden. Von diesen gibt es dann entweder das Geld zurück, einen Gutschein oder einen neuen Strauß.

Lieferung zum gewünschten Termin

Eine weitere Serviceleistung die von den meisten online Blumenversendern angeboten wird, ist die Wunschtermin-Lieferung. Bei manchen Händlern kann ein genauer Zeitpunkt ausgemacht werden, bei den meisten kann aber nur ein Wunschtermin-Zeitraum festgelegt werden. Wie groß die Zeitspanne ist, variiert von Händler zu Händler. In der Regel ist die Zeitspanne eine bis fünf Stunden lang.
Viel Spielraum gibt es bei den meisten Blumenhändlern, wenn es darum geht, wie weit im Voraus bestellt wird. Bei manchen kann man ein paar Wochen im Voraus bestellen, bei anderen wiederum sogar Monate. Es gibt auch online Blumenversender, die eine Dauerbestellung für zum Beispiel Muttertagblumen aufnehmen.
Manche Händler bieten sogar die Möglichkeit die Bestellung noch am selben Tag auszuliefern. Natürlich ist das nicht bei jedem möglich, manche Händler bieten diesen Service aber an.

Abbildungstreue/ Abbildungsgarantie

Abbildungstreue – eine Abbildungsgarantie ist wichtig. Nicht nur bei einem online Blumenversand Vergleich, sondern bei mehreren, konnte man feststellen, dass die gelieferten Blumensträuße denen auf der Abbildung kaum glichen. Auch die versprochene Mindestanzahl der Stiele wurde oft nicht eingehalten. Ein guter online Blumenversand garantiert, dass der gelieferte Strauß auch dem Strauß auf dem Bild ähneln wird. Zumindest sagt das viel Positives für den Händler aus.

Gewünschte Anonymität

Wenn der oder die Angebetete nicht wissen soll, wer die oder der heimliche Verehrer ist, kann man bei online Blumenversendern bestimmen, ob der Strauß anonym oder mit Absender geliefert wird.

Die Qual der Wahl

Manche Kunden von einem online Blumenversand haben keine Ahnung von Blumen, wollen aber dennoch einen schönen Strauß versenden. Hier bieten viele Händler Hilfe an, indem sie dem Strauß eine Bedeutung zuschreiben. Blumen stehen für etwas, sagen etwas aus. So kann der richtige Strauß auch in Blumensprache die richtige Bedeutung überliefern.
Ein guter online Blumenversand bietet kreativen Kunden auch an, einen eigenen Strauß zusammenzustellen.

Worauf sollte man bei der Wahl eines online Blumenversands achten?

  • Service: Bester Blumenversand wird ein Händler nicht, wenn er schlechten oder unzureichenden Service bietet. Dabei ist nicht nur gemeint, dass bei Problem der Händler auch auf den Kunden eingehen muss, sondern auch, dass er auch überhaupt Service anbietet. Dazu gehört zum Beispiel die Wunschterminlieferung oder die Erfüllung verschiedener Sonderwünsche. Soll der beschenkten Person vielleicht noch eine Nachricht überbracht werden? Oder soll eine handgeschriebene Karte in den Strauß gesteckt werden? Das sind alles Leistungen die zum Service gehören und nicht selbstverständlich sind.
  • Versandkosten: Blumenversand günstig ohne Versandkosten kann man kriegen, ob dann aber auch die Qualität stimmt, ist eine andere Sache. Einen Blumenversand günstig ohne Versandkosten kriegt man ja nicht einfach so. Will man Kosten sparen, wird eben woanders gespart – zum Beispiel am Produkt oder am Kundenservice. Hier muss man Prioritäten setzen und schauen, was wichtiger ist. Viele Blumenhändler bieten versandkostenfreies Versenden an, einfach so günstig ist das dann aber nicht. Der Händler hat nichts zu verschenken und schlägt die Kosten dann auf die Blumenpreise auf.
  • Deutschlandweit oder regional: Bester Blumenversand kann regional und deutschlandweit angeboten werden. Man sollte noch vor der Auswahl darauf achten, ob der Händler überhaupt in die gewünschte Region schickt, denn auch ein guter online Blumenversand schickt nicht immer überall hin.
  • Preis: Ist ein Blumenversand günstig, sollte man ganz besonders darauf achten, ob die Qualität stimmt. Am besten wirft man vorher einen Blick ins Internet und sieht sich nach Rezensionen zum Händler um. Nur weil ein Blumenversand günstig ist, muss das nicht heißen, dass er minderwertige Blumen verschickt, aber es kann durchaus ein Zeichen dafür sein.
  • Produktvielfalt: Manche Blumenhändler im Internet bieten nur Blumensträuße an. Soll es mehr sein, wie ein Kranz oder ein Geschenkkorb, sollte natürlich auch ein Shop gewählt werden, der entsprechendes anbietet.
  • 7-Tage-Frischegarantie: Die 7-Tage-Frischegarantie ist kein Muss, gibt aber eine Sicherheit, dass die Blumen mindestens über diesen Zeitraum hinweg gut aussehen. Das ist besonders dann nützlich, wenn man sich den Strauß selbst kauft oder die beschenkte Person sagt, wenn die Blumen zu schnell welken.
  • Rezensionen: Allgemein sind Rezensionen sehr hilfreich. Man sollte nicht immer auf die einzelne Stimme hören, aber wenn viele Kunden darauf hinweisen, dass der Händler schlechte Qualität oder unpünktlich liefert oder die frische Garantie nicht einhält, dann kann etwas dran sein. So kann man selbst entscheiden, ob man das erhöhte Risiko eingeht oder lieber einen anderen Blumenhändler aussucht.

Gibt es einen online Blumenversand Test von Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen online Blumenversand Test, der von der Stiftung Warentest durchgeführt wurde. Es gibt aber andere Seiten die verschiedene Tests und Vergleiche machten und sehr große Unterschiede zwischen den verschiedenen Blumenhändlern feststellen konnten – die aber auch teilweise bei den gleichen Blumenversendern unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben.

Bewerte uns!