Was ist ein Akku Schlagschrauber und wozu dient er?

Akku Schlagschrauber sind elektrische Geräte zum schnellen Rein- und Rausdrehen, Festdrehen und Lösen von allen Arten von Schrauben und Muttern. Eingesetzt werden sie vor allem in Werkstätten und der Produktion. Im privaten Bereich werden Schlagschrauber von Heimwerkern genutzt. Jeder, der seine Reifen selber wechselt, weiß, wie nützlich Schlagschrauber bei dieser Arbeit sind. Die Geräte erreichen dabei sehr hohe Drehmomente. Moderne Varianten gestatten es, das Drehmoment einzustellen und zu verändern. Radmuttern werden auf diese Art und Weise nicht zu fest angezogen und können daher auch nicht abbrechen. Akkutechnik „Lithium-Ionen“ erlauben die Verwendung von mobilen Schlagschraubern.

Wie sieht ein Akku Schlagschrauber aus?

Im Kopf aus Vollmetall sitzt das Schlagwerk. Dieses besteht aus einem gehärteten, gezahnten Kranz. Das erzeugt das typische knatternde Geräusch beim Arbeiten. Akku Schlagschrauber können entweder online oder im Baumarkt gekauft werden. Meistens werden diese in einem Koffer gekauft. Dieser garantiert die trockene und saubere Lagerung sowie den Transport, sodass das Gerät noch lange funktionstüchtig bleibt.

Schlagschrauber stehen mit drei Antriebsarten zur Auswahl:

1. Elektrisch mit Akku
2. Elektrisch mit einem üblichen Stromanschluss (Kabel)
3. Per Druckluft (Der Kompressor muss separat gekauft werden!)

Die verschiedenen Antriebsarten im Detail

Der einzige Nachteil der elektrischen Akku Schlagschrauber liegt darin, dass sie keine so große Überlastfähigkeit besitzen wie die mit Druckluft betriebenen. Das heißt, dass sie bei Überlastung zu heiß werden und daher schnellerem Verschleiß ausgesetzt sind. Daher ist es besonders wichtig, dass der Motor hohe Leistungsfähigkeit besitzt (starker Motor, starkes Herz!). In der Premium Klasse rangieren Geräte mit bürstenlosen Motoren. In den niedrigeren Klassen sind die Motoren mit kleinen Kohlestiften, den sogenannten „Bürsten“ ausgestattet. Diese nutzen sich mit der Zeit sehr stark ab. Deshalb sind bürstenlose Motoren besser, aber natürlich auch teurer. Der Vorteil bei der letzteren Variante ist der, dass sie dafür auch seltener gewartet werden müssen.

Die Druckluft Schlagschrauber kommen vor allem in der industriellen Fertigung sowie Werkstätten zum Einsatz. Sie garantieren im Dauereinsatz höchste Belastbarkeit sowie robuste Bauweise. Defekte durch Überlastung sind so gut wie ausgeschlossen. Die Toleranzen im Drehmomentbereich sind groß. Es gibt im Vergleich zu den Elektro- und Akku-Varianten keinen Funkenflug! Dies garantiert einen sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Arbeitsbereichen.
Die Nachteile dieser Antriebsart liegen in der erforderlichen Ölschmierung, des fehlenden Sanftanlaufs sowie der Ortsgebundenheit (Kompressor). Dies ist unbedingt notwendig, da sonst die Lamellen im exzentrischen Antrieb sehr rasch verschleißen. Im industriellen Bereich wird daher mit einem Ölzerstäuber Öl in die Druckluftanlage zugeführt. Beim Auslass tritt die geölte Luft wieder aus. Für die Atemluft ist dies weniger gesundheitsförderlich. Daher ist das Tragen von Atemschutzmasken unbedingt ratsam.

Der Kompressor sowie die dazu gehörigen Leitungen sind notwendig, um den Antrieb sicherzustellen. Das heißt, der Schlagschrauber kann nur vor Ort eingesetzt werden. Mobile Einsätze und ein Sanftanlauf wie bei der Elektro-Variante sind somit ausgeschlossen. In der Fertigung sowie beim Wechseln von Reifen spielt das keine Rolle, da ohnehin immer am selben Ort gearbeitet wird.

Bei dieser Antriebsart haben die Hersteller Metabo für Heimwerker sowie Hazet für Profis Bestnoten erreicht.

Elektro-Schlagschrauber mit Kabel

Die netzbetriebene Variante der Akku Schlagschrauber ist leistungsstark und relativ günstig. Die Nachteile liegen in der fehlenden Mobilität und der „Abhängigkeit von der Steckdose“. Hier ist die Konkurrenz sehr groß. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet für diese Ausführung der Hersteller Unitec.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick!

Akkubetriebene Schlagschrauber werden in verschiedene Spannungskategorien eingeteilt. Der Motor ist umso stärker, je höher die zu erzielende Spannung ist. Die beste Leistung erbringen Varianten mit 18 V. Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist die Größe der Werkzeugaufnahme. Hier wird zwischen der Außenvierkant und der Innensechskant (Bits) Aufnahme unterschieden. Der Außenvierkant wird von Profis benötigt.

Übersicht der wichtigsten Kennzahlen und Eigenschaften

Das Lösemoment gibt die erzeugte Kraft an, mit der Muttern oder Schrauben gelöst werden.
Das Anziehdrehmoment wird zur Herstellung von Verbindungen benötigt. Dieses ist häufig geringer als das Lösemoment. Die Muttern und Schrauben sollen nicht zu fest angezogen werden.

Parameter für Akkus – die wichtigsten Kennzahlen überhaupt!

Dazu gehören vor allem die Kapazität und die Spannung. Die Art des Akkus ist ebenfalls von großer Bedeutung. Die gängigste Ausführung stellen Lithium-Ionen-Akkus dar, weil sie sich nicht selbst entladen! Je höher die Aufnahmefähigkeit und die Spannung eines Akkus sind, desto länger kann dem Akku Leistung entnommen werden. Eine höhere Kapazität bedeutet auch höheres Gewicht. Deshalb wird es bei allen Produkten dieser Art einen Kompromiss zwischen Betriebsdauer und Akkuleistung geben. Eine akkuschonende, hochwertige Ladetechnologie wäre die nächste Kennzahl, nach der Akkus gekauft werden. Das kennzeichnet normale Ladegeräte und Schnellladegeräte. Eine Optimierung von Akku und Ladegerät erzielt die bestmöglichen Ergebnisse.

Die gängigsten und meistverkauften Akku Schlagschrauber

Diese Art von Schraubern erfreut sich wegen der einfachen Handhabung und schnellen Resultate immer größerer Beliebtheit. Der beste Akku Schlagschrauber kommt laut dem Akku Schlagschrauber Test 2019 vom Hersteller Makita. Ein Drehmoment von über 1.000 Nm und eine Spannung von 18 V überzeugen jeden Stahlbauer, Handwerker und Heimwerker. Makita Akku Schlagschrauber überzeugen durch Leistung und Qualität. Dieser Akku Schlagschrauber ist der beste Akku Schlagschrauber wegen des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnises. Die Akkus der Makita Akku Schlagschrauber sind mit anderen Makita Geräten, wie z. B. Sägen, Lampen, Rasenmäher, Schleifern, etc. kompatibel. Makita ist eindeutig im Premium Segment für Profis angesiedelt.

Bosch zählt ebenfalls zu den Top Herstellern von Akku Schlagschraubern. Bosch Akku Schlagschrauber erreichten im Akku Schlagschrauber Test 2019 mit dem GDS 18V-EC 250 (18 V) den zweiten Platz. Das kleine Manko bei Bosch ist, dass die Sets oft keinen Akku inkludiert haben. Bosch Akku Schlagschrauber verfügen über eine hervorragende Qualität. Das Preissegment ist gehoben und gelten als „unverwüstlich“, was nicht heißen soll, dass die Geräte „ewig halten“. Regelmäßige Wartung und Pflege sind trotzdem wichtig! Bei Bosch wird zwischen zwei Serien unterschieden. Die für Heimwerker ist kostengünstiger und weisen eine grüne Farbgebung auf. Die blaue Linie hingegen kennzeichnet die widerstandsfähigere Serie für den Profigebrauch. Eine Besonderheit von Bosch ist die L-Boxx. Dabei handelt es sich um einen stapelbaren Koffer, indem alle Bosch Profi-Geräte verstaut werden können.

Qualität hat ihren Preis, keine Frage! Wer nur manchmal privat Schraubarbeiten verrichtet, für denjenigen ist das Niedrig-Preissegment mit mittlerer Qualität, wie z. B. von Unitec, laut Akku Schlagschrauber Test 2019 vollkommen ausreichend. Profis müssen tagtäglich mit den Geräten arbeiten. Da ist es unumgänglich, mit hochwertiger Qualität zu arbeiten. Hier empfiehlt es sich, zu Schlagschraubern von Makita, Bosch und Hazet zu greifen.

Was unterscheidet den Akku Schlagschrauber und den Akku Schlagbohrschrauber?

Ein Schlagschrauber kann nicht zum Bohren verwendet werden. Schlagbohrschrauber werden sowohl zum Schrauben als auch Bohren verwendet. Deshalb ist dieses Gerät mit einer Vierkantaufnahme zum Einsetzen von verschiedenen Stecknüssen ausgestattet. In der Holzverarbeitung werden diese Geräte am häufigsten eingesetzt. Dafür werden spezielle Bits mit Sechskant-Aufnahme verwendet. Der große Vorteil des Schlagschraubers liegt im hohen Drehmoment (1.000 Nm). Der Schlagbohrschrauber verfügt lediglich über ein Drehmoment von 300 Nm! Der Vorteil des Schlagbohrschraubers liegt darin, dass zuerst gebohrt und dann gleich anschließend mit demselben Gerät geschraubt werden kann.

Nützliches Zubehör für den Akku Schlagschrauber

Das Zubehör richtet sich nach der jeweiligen Antriebsart. Druckluftbetriebene Werkzeugmaschinen benötigen einen Kompressor wie das dazugehörige Schlauchsystem. Für Akku-Schlagschrauber stehen hochwertige Ladegerät-Sets zur Verfügung. Ein zweiter Akku, vor allem für Profi-Geräte ist sehr zu empfehlen. Die Akkus von Makita lassen sich auch für andere Geräte verwenden! Mit Netzstrom betriebene Geräte benötigen Verlängerungskabel. Für diesen Anwendungsbereich haben sich Kabelrollen als praktisch erwiesen.

Transportkoffer aus Kunststoff oder Metall leisten auch gute Dienste zur Lagerung der Werkzeugmaschinen. Bosch, hat wie an andere Stelle bereits angeschnitten, die L-Boxx im Sortiment. Dieser Koffer ist ein idealer Helfer für jeden Baustelleneinsatz! Makita bietet als Gegenstück dazu das ähnliche MAKPAC Koffersystem an. Stecknüsse gibt es in allen Varianten und Formen und bestehen aus hochwertigem Werkzeugstahl. Als besonders widerstandsfähig hat sich eine Chrom-Vanadium-Legierung erwiesen. Set-Angebote enthalten häufig auch schon Verlängerungen. Transportboxen haben dazu den Vorteil, dass die passenden Nussgrößen gut erkennbar sind. Wenn Sie Akku Schlagschrauber kaufen (Akku Schlagschrauber Kaufen), berücksichtigen Sie gleich auch das Zubehör!

Tipps für den Radwechsel!

Autobesitzer wissen, zweimal im Jahr steht ein Radwechsel an, für den ein kleiner Druckluftkompressor sowie ein guter Wagenheber nötig sind. Wird der Wagenheber hydraulisch betrieben, erfordert dies natürlich weniger Kraftanstrengung. Druckluftbetriebene Schlagschrauber benötigen größere Kompressoren. Werden noch andere Arbeiten durchgeführt, lohnt sich diese Anschaffung. Zum richtigen Anziehen der Radmuttern sollte ein Drehmomentschlüssel zur Hand sein. Die passenden Stecknüsse vervollständigen das nötige „Werkzeug“, damit der Radwechsel schnell und unkompliziert vonstattengehen kann.

Zusammenfassung

Der Akku Schlagschrauber Test 2019 hat gezeigt, dass Makita und Bosch die besten Akku Schlagschrauber auf dem Markt platziert haben. Entscheidend für die Art des Antriebs und Einsatzes ist aber immer, wie oft soll das Gerät verwendet werden. Je öfter es gebraucht wird, desto besser muss die Ausführung sein. Akku Schlagschrauber zu kaufen (Akku Schlagschrauber Kaufen), ist relativ einfach, wenn einige Regeln beachtet werden:

• Die Kennzahlen durchlesen.
• Wofür und wie oft wird die Werkzeugmaschine gebraucht?
• Reicht die billigere, kleine Variante vollkommen aus?
• Soll Zubehör gleich mitgekauft werden?
• Wenn ja, welches wird tatsächlich benötigt?
• Eine Besichtigung vor Ort in einem Baumarkt hilft bei der Kaufentscheidung!
• Online- oder Direktkauf, welche Variante ist für Ihre Situation am besten
geeignet?

Akku Schlagschrauber
5 (100%) 1 vote[s]