Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir Testen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu. Unser Vergleichsverfahren

Beratene Verbraucher:

Damenrasierer Test-Übersicht und Vergleich 2019

Die besten Rasierer für Damen aus Tests und Reszissionen im Vergleich

Bevor man ein neuen Damenrasierer kauft, müssen wichtige Punkte bedacht und verglichen werden, wie z.B. Leistung, Bedienbarkeit, Klingen, Preis. Vergleichen Sie die Geräte miteinander und entscheiden selbst, welche Details für Sie persönlich wichtig sind. In unserem Damenrasierer Test Vergleich 2019 haben wir verschiedene Tests und Bewertungen für Sie zusammengesucht und die wichtigsten Punkte und Kriterien über div. Elektro-Damenrasierer in unsere Tabelle eingetragen und ausgewertet.

Für uns ist der beste Damenrasierer der ----- . Dieses Gerät überzeugt uns, und ist in folgenden Kriterien besser und überzeugender als alle anderen Geräte. Gutes Design, Qualität, Preis, Ergebnis und eine gute Bedienbarkeit machen es für uns zu einer klaren Empfehlung. 

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir Testen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu. Unser Vergleichsverfahren

BEWERTUNG Wichtig: So bewerten wir! Erfahren sie mehr.

Bewertung2.0GutSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.0 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (50)
Teilnote (3)
3.5 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.0 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.0GutSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.0 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (159)
Teilnote (3)
3.9 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.0 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung3.0BefriedigendSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 3.0 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (271)
Teilnote (5)
von 5 Sternen
Gesamtnote *
3.0 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung3.0BefriedigendSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 3.0 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (622)
Teilnote (5)
von 5 Sternen
Gesamtnote *
3.0 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung3.0BefriedigendSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 3.0 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (434)
Teilnote (5)
von 5 Sternen
Gesamtnote *
3.0 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung3.0BefriedigendSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 3.0 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (100)
Teilnote (5)
von 5 Sternen
Gesamtnote *
3.0 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung3.0BefriedigendSeptember 2019
Berechnung der Produktbewertung 3.0 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
Kundenbewertungen (47)
Teilnote (5)
von 5 Sternen
Gesamtnote *
3.0 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.

50 Bewertungen*

159 Bewertungen*

271 Bewertungen*

622 Bewertungen*

434 Bewertungen*

100 Bewertungen*

47 Bewertungen*
Wichtigsten Informationen zu den Damenrasierer!
Hersteller
HerstellerETEREAUTYMagainvoPhilipsANJOUPhilipsBraunGrundig
Produktname
Produktname4-in-1Wet & DrySatinShave Advanced BRL130/00k.A.Wet & Dry HP6341/00Silk-epil Lady Shaver 5-160 3-In-1LS 7140
Produkttyp
ProdukttypAllrounder, elektrischer DamenrasiererAllrounder, elektrischer DamenrasiererAllrounder, ElektrorasiererGesichtsrasiererAllrounder, ElektrorasiererAllrounder, elektrischer DamenrasiererAllrounder, elektrischer Damenrasierer
Maße
Maße23,5 x 21,5 x 6,5 cmk.A.k.A.3.3 x 2.7 x 11.3 cmk.A.k.A.k.A.
Gewicht
Gewicht500 gca. 200 gca. 200 g47 g250 gca. 300 gca. 400 g
Betriebsart
BetriebsartAkku mit LadestationAkkuAkku, kabellosAA-Batterie2 AA-BatterienAkkuAkku /Netzladekabel
Zubehör
ZubehörLadeschale; Rasier-, Präzisionsrasierkopf, Präzisionstrimmer, GesichtsreinigungsbürsteLadestationTrimm-Aufsatz, LadekabelReinigungsbürsteSchutzkappe, ReinigungsbürsteTrimmer-; Peeling-AufsatzLadekabel, Schutzkappe, Kammaufsatz, Duschaufhängung
Rasierkopfschwenkbar
RasierkopfschwenkbarJaJaJaNeinNeinJaNein
Nassrasur
NassrasurJaJaJaJaJaJaJa
Trockenrasur
TrockenrasurJaJaJaJaJaJaJa
Ladeanzeige
LadeanzeigeJaNeinJaNeinNeinJaJa
ergonomischerGriff
ergonomischerGriffJaJaJak.A.JaJaNein
IntegrierteTrimmer
IntegrierteTrimmerk.A.k.A.k.A.k.A.k.A.k.A.k.A.
Unsere Einschätzung
Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis
Gesamteindruck
Gesamteindruck
Produktumfang
Produktumfang
Zum AngebotZum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Erhältlich bei
vergleichscom
02.09.2019
Unsere Vorgehensweise
Vergleich
67

Kundenrezisionen

Vergleich Produkte
7

Analysierte Produkte

Vergleich Stunden
4

Stunden investiert

Berichte
8

Studien recherchiert

Damenrasierer Test Vergleich: Jetzt mit unserem Kaufratgeber das für Sie richtige Produkt finden

Was ist ein Damenrasierer?

Damenrasierer sind Rasierapparate, die dafür hergestellt wurden, die Körperbehaarung von Frauen zu entfernen. Dabei sind sie speziell dafür abgestimmt um die Behaarung in den Achseln, an den Armen und Beinen sowie im Gesicht und in den Intimregionen zu entfernen. Der Rasiervorgang erfolgt dabei ähnlich wie bei der Rasur bei Männern. Es erfolgt nur eine temporäre Entfernung der Körperhaare, keine dauerhafte, dafür ist die Enthaarung schmerzfrei und unkompliziert.

Welchen Arten gibt es ?

Im Grunde gibt es drei Arten von Damenrasierer, welche sich teilweise noch extra unterteilen können. Neue Modelle erweitern die Unterkategorien dabei kontinuierlich. Die drei Oberkategorien sind Nassrasierer, Trockenrasierer und Einwegrasierer.

1. Der Damen Nassrasierer

Nassrasierer sind die wohl am häufigsten genutzten Rasierer bei Frauen. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, ja sogar verschiedenen Unterarten. Die Zeit und die Erfindungsfreudigkeit der Hersteller hat dabei kaum Grenzen. Rasierer, welche Klingen zu beiden Seiten haben, sodass ein Auf- und Abgleiten des Rasierers ohne Wenden, effektiv genutzt werden kann, ist ein Beispiel an besonderen Unterarten. Des Weiteren gibt es Damenrasierer elektrisch und nicht elektrisch zugleich. Diese besitzen an einem Ende Rasierklingen, am anderen Ende einen Trimmer.
Wieder andere Nassrasierer kommen im Kleinformat in einem eigenen Etui, sodass sie ohne Probleme in eine Handtasche passen und auch unterwegs im Notfall eingesetzt werden können.
Im Damenrasierer Test haben Nassrasierer im Schnitt 3 bis 5 Klingen und meist praktische Gelkissen, welche die Rasur besonders schonend gestalten.

2. Elektrische Rasierer / Trockenrasierer

Braun Damenrasierer sind hierzulande wohl die gängigsten Elektrischen Rasierer, die es auf dem Markt gibt. In einem Damenrasierer Test gab es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Von simplen Trockenrasierern, die für größere Flächen geeignet sind, bis hin zu kleinen Rasierern die zum Trimmen der Bikinizone, Entfernung der Gesichtsbehaarung oder zum Rasieren der Achselbehaarung da sind.
Elektrische Rasierer können via Kabel mit Strom versorgt werden, öfter besitzen die Geräte aber einen internen Akku oder werden mit Batterien betrieben. Will man sich einen Damenrasierer kaufen, kann man bei elektrischen Geräten direkt zu einem Kombigerät greifen. Diese besitzen abnehm- und aufsteckbare Köpfe, die für die verschiedenen Körperregionen gedacht sind. Der beste Damenrasierer ist für alle Fälle vorbereitet – mit unterschiedlichen Aufsätzen die immer passend für ihren Zweck sind.

3. Der Damen Einwegrasierer

Einwegrasierer sind meist deutlich einfacher im Design. Hier besteht kaum Liebe zum Detail, denn Einwegrasierer sollen nur ihren Sinn und Zweck erfüllen und nicht auf dem Wannenrand liegen und dabei gut aussehen. Wie der Name schon sagt, sind Einwegrasierer für die einmalige Anwendung gedacht. Deswegen und auch um diese Rasierer möglichst günstig verkaufen zu können, sind Einwegrasierer auch viel einfacher aufgebaut und deutlich minderwertiger verarbeitet. Da sie aber nur für den kurzen Gebrauch gedacht sind, ist dies kein Problem.
Einwegrasierer gibt es meist in einfachen Tüten, worin sich mehrere Rasierer befinden. Da sie nur für die einmalige Anwendung gedacht sind, ist der Preis je Rasierer, deutlich geringer als bei Mehrwegrasierern.

Die Vorteile von Damenrasierer

  • Hautschonend: Damenrasierer sind dank verschiedener Maßnahmen der Hersteller, sehr hautschonend und selbst für empfindliche Personen gut verwendbar. Die meisten Nassrasierer für Damen besitzen Gelkissen, welche eine feste Konsistenz haben, die sich verflüssigt, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt. Dadurch wird die Haut während des Rasierens mit dem aufgelösten Gel benetzt. Das hat eine pflegende Wirkung und erleichtert zusätzlich das Gleiten des Rasierers. Des Weiteren spielt auch die Klingenstellung eine Rolle, welche bei Damenrasierern optimal eingestellt ist. Außerdem sind die Klingen für das zu rasierende Haar konzipiert – Männerrasierer dagegen haben Klingen, die für dickes Barthaar optimal sind.
  • Schnelligkeit: Dank integrierten Gelkissen und optimaler Anpassung, funktioniert das Rasieren mit einem Damenrasierer heutzutage blitzschnell.
  • Für verschiedene Typen: Es gibt verschiedene Typen von Rasierern, sodass verschiedene Zielgruppen angesprochen werden können. Zum Beispiel gibt es Rasierer mit extra Gleitkraft oder Rasierer mit Aloe-Vera Gel für besonders empfindliche Haut. Auch Rasierer mit Gelenkkopf gibt es, sodass auch weniger gelenkige Frauen überall herankommen.
  • Geringe Verletzungsgefahr: Einwegrasierer sind mit Vorsicht zu genießen, denn diese sind weniger schonend konzipiert, sodass man sich mit ihnen verletzen kann, wenn man nicht vorsichtig genug ist. Trocken- und Nassrasierer dagegen sind so schonend und durchdacht aufgebaut, dass kaum eine Verletzungsgefahr besteht.

Die besten Hersteller von Damenrasierer

Die bekanntesten und besten Hersteller von Damenrasierer sind hierzulande Wilkinson, Gillette Venus sowie Veet.
Alle drei Hersteller haben breitgefächerte Sortimente, die in fast jedem Supermarkt und in jeder Drogerie zu finden sind. Sie machen das Hauptsortiment von Damenrasierern aus, aber auch von anderen Methoden der Haarentfernung. Hier nochmals die Hersteller zusammengefasst:

  • Wilkinson
  • Gillette
  • Venus
  • Veet

Weitere Funktionen von Damenrasierer

Es gibt verschiedene Funktionen von Damenrasierer, die für verschiedene Regionen und Situationen geeignet sind.

  • Aloe-Vera Gelkissen:
    Bestimmte Rasierer besitzen ein Gelkissen mit Aloe-Vera Extrakten. Diese sind hautschonend, pflegend und beruhigend. So gibt es auch für empfindliche Personen deutlich weniger Hautirritationen nach der Rasur.
  • Extra klein:
    Es gibt Damenrasierer im Miniaturformat. Dabei ist nicht der Klingenkopf kleiner, sondern der Griff. Dazu gibt es ein passendes Etui, in welchem man den Rasierer sicher und sauber in der Handtasche mitführen kann. So ist auch bei spontanen Übernachtungen und Verabredungen immer vorgesorgt.
  • Gelenkig:
    Manche Regionen sind nur schwer erreichbar. Auch Personen, die wegen einer Krankheit, Übergewicht oder Verletzungen in den Bewegungen eingeschränkt sind, können so viel besser an schwer erreichbare Stellen herankommen und trotzdem zuverlässig rasieren.
  • Mit elektrischer Seite:
    Manche Rasierer haben auf einer Seite einen normalen Nassrasiererkopf und auf der anderen einen mit Batterien betriebenen Trimmer.
  • Mit integriertem Licht:
    Es gibt elektrische Rasierer, die ein Licht integriert haben. So sieht man auch im Dunkeln gut, wo man rasiert und bei schlechtem Licht sieht man einfach besser.

Was sind die Unterschiede zwischen Damenrasierer und Herrenrasierer?

Bei fast jedem kommt mal die Frage auf, was, bis auf das Design, die Unterschiede zwischen einem Damen- und einem Herrenrasierer sind. Besonders dann, wenn man vor dem Regal steht und sieht, dass Herrenrasierer im Schnitt günstiger sind als Rasierer für Damen. Einen Herrenrasierer – Damenrasierer Test trauen sich aber nur wenige.
Im Grunde gibt es mehrere Unterschiede zwischen Damenrasierern und Herrenrasierer.

Design:
Damenrasierer sind oft in sanften, bunten Farben zu finden. Das Design ist freundlich, feminin und abgerundet.
Männerrasierer sind eher eckig, kantig und in dunklen Nuancen von Blau und Grau zu finden. Auch Silber und Schwarz findet man häufig bei Herrenrasierern.

Klingen:
Da Frauen feinere Haare besitzen, die nicht alle in dieselbe Richtung wachsen, müssen die Klingen und die Klingenköpfe entsprechend dieser Behaarung gefertigt sein.
Männer haben viel dickere Haare. Barthaar ist borstig, dick, steif und hat zum Großteil die gleiche Wuchsrichtung. Hier müssen die Klingen und Klingenköpfe ganz andere Anforderungen erfüllen.

Anpassungsfähigkeit
Da Frauen es beim Rasieren meist eilig haben, muss ein Damenrasierer gelenkig und anpassungsfähig sein. Er muss sich an die Haut schmiegen und sehr flach über der Haut schneiden.
Männer dagegen nehmen sich mehr Zeit für die Rasur, weswegen ihre Rasierer nicht ganz so anschmiegsam sein müssen.

Elektrische Damenrasierer verfügen heutzutage meist über mehrere Aufsätze. Diese können zum Beispiel für die Bikinizone sein, für die Augenbrauen oder allgemein für das Gesicht.
Männerrasierer haben nur einen Rasierkopf, welcher für alles verwendet wird, da in der Regel sowieso nur der Bart rasiert wird. Sollen auch die Augenbrauen oder die Nasenhaare gestutzt werden, greift Mann lieber zur Schere.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Damenrasierer achten
Reinigung:
Ein Damenrasierer sollte leicht zu reinigen sein. Einfach abspülen sollte neben gelegentlichem Grundreinigen reichen. Hat der Rasierer zu viele Ecken, Kanten, Rillen und Unebenheiten, gestaltet sich die Reinigung als aufwendiger, denn an solchen Stellen setzt sich gern Dreck fest.

Geeignet für die Region:
Ob der Damenrasierer elektrisch oder nicht elektrisch ist, spielt bei den Regionen kaum eine Rolle. Aber wer sich die Augenbrauen rasieren möchte oder den Damenbart, der sollte nicht zu einem herkömmlichen Damenrasierer greifen, sondern zu einem, der auch für das Gesicht geeignet ist oder entsprechende Aufsätze besitzt. Genauso umgedreht. Wer sich die Beine rasieren möchte, wird nicht viel mit einem Damenrasierer Gesicht anfangen können.

Aufsätze:
Sollen verschiedene Regionen getrimmt werden, ist es ratsam einen Rasierer mit verschiedenen Aufsätzen zu kaufen, denn so gestaltet sich das Rasieren einfacher und ein Nachkauf anderer Rasierer ist nicht nötig.

Handhabung:
Die Handhabung ist nicht immer einfach. Ist ein Damenrasierer elektrisch, ist die Form meist gleich und auch die Anwendung. Lediglich die Aufsätze können gewechselt werden, ansonsten gibt es nur wenige Unterschiede zwischen den Modellen. Die Handhabung von Nassrasierern ist dagegen noch einfacher und bei jedem Modell gleich.

Akku / Batterie:
Akkus benötigen Ladezeit. Manche Geräte sind währenddessen nicht verwendbar. Andere wiederum benötigen Batterien, welche von Zeit zu Zeit gewechselt werden müssen.
Ein Damenrasierer Test hat gezeigt, dass es hier teilweise erhebliche Unterschiede gibt.
Batteriebetriebene Nassrasierer konnten bei dem Damenrasierer Test aber alle über mehrere Anwendungen hinweg benutzt werden. Bei den elektrischen Damenrasierern gab es größere Unterschiede. Das beste Modell war ein Braun Damenrasierer, der über die meisten Anwendungen hinweg nicht geladen werden musste. Dafür benötigte er aber auch am längsten mit dem Ladevorgang.

Wo kann man Damenrasierer günstig kaufen?

Der beste Damenrasierer ist nicht unbedingt der günstigste, aber wer einen Damenrasierer kaufen möchte, kann dies in jedem Supermarkt und jeder Drogerie, ebenso wie im Internet tun. Beim Damenrasierer kaufen kann es lohnenswert sein, auf Testaktionen zu achten. Diese sind meist am Regalfach oder auf der Verpackung vermerkt. Bei diesen Aktionen kann man den Kassenbon einscannen und den Einkaufspreis zurückbekommen. In Drogerien und Supermärkten gibt es aber auch oft Aktionsangebote, bei denen der reguläre Preis etwas sinkt.

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Tests und Vergleiche Damenrasierer

Friseurschere Test
Friseurschere
Pflegegeräte
zahnseide test
Zahnseide
Pflegegeräte
Schallzahnbürste
Schallzahnbürsten
Pflegegeräte
Hornhautentferner
Hornhautentferner
Pflegegeräte
Haarschneider Test
Haarschneider
Pflegegeräte
Glätteisen
Glätteisen
Pflegegeräte
Gesichtssauna
Gesichtsauna
Pflegegeräte
Barttrimmer Test
Barttrimmer
Pflegegeräte
Fußbad
Pflegegeräte
Warmluftbürsten
Warmluftbürste
Pflegegeräte
Porenreiniger Test
Porenreiniger
Pflegegeräte
Gesichtsreinigungsbürste Test
Gesichtsreinigungsbürste
Pflegegeräte
Epilierer Test
Epilierer
Pflegegeräte
Haarfön
Haarfön
Pflegegeräte
Tubenquetscher
Tubenquetscher
Pflegegeräte
Elektrische Zahnbürste
Elektrische Zahnbürste
Pflegegeräte
Einwegrasierer Test
Einwegrasierer
Pflegegeräte
Nassrasierer
Nassrasierer
Pflegegeräte