Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir Testen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu. Unser Vergleichsverfahren
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Beratene Verbraucher:

Der Digitale Bilderrahmen Test Vergleich 2020

Die 7 besten Digitaler Bilderrahmen im Vergleich

Bevor man ein Digitalen Bilderrahmen kauft, müssen wichtige Punkte bedacht und verglichen werden, wie z.B. Auflösung, Bedienbarkeit, Größe (in Zoll), Kundenbewertungen und Preis. Vergleichen Sie die Geräte miteinander und entscheiden selbst, welche Details für Sie persönlich wichtig sind. In unserem Digitaler Bilderrahmen Test Vergleich 2020 haben wir verschiedene Tests und Bewertungen für Sie zusammengesucht und die wichtigsten Punkte und Kriterien über div. Digitaler Bilderrahmen in unsere Tabelle eingetragen und ausgewertet.

Für uns ist der beste Digitaler Bilderrahmen der Braun Phototechnik DigiFrame. Dieses Gerät überzeugt uns, und ist in folgenden Kriterien besser und überzeugender als alle anderen Geräte. Gutes Design, Qualität, Preis, Ergebnis und eine gute Bedienbarkeit machen es für uns zu einer klaren Empfehlung.  

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir Testen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu. Unser Vergleichsverfahren

BEWERTUNG Wichtig: So bewerten wir! Erfahren sie mehr.

Bewertung1.5Sehr gutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 1.5 (Sehr gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
1,7 (Sehr gut)
Kundenbewertungen (2)
Teilnote (2)
4.2 von 5 Sternen
Gesamtnote *
1.5 (Sehr gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung1.5Sehr gutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 1.5 (Sehr gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
1,9 (Sehr gut)
Kundenbewertungen (6)
Teilnote (2)
4.0 von 5 Sternen
Gesamtnote *
1.5 (Sehr gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.0GutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.0 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
2,0 (Gut)
Kundenbewertungen (749)
Teilnote (3)
3.7 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.0 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.0GutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.0 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
2,0 (Gut)
Kundenbewertungen (7)
Teilnote (3)
3.0 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.0 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.0GutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.0 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,0)
vergleichs.com
1,8 (Sehr gut)
Kundenbewertungen (10)
Teilnote (3)
3.0 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.0 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.1GutJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.1 (Gut)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,2)
vergleichs.com
2,3 (Gut)
Kundenbewertungen (31)
Teilnote (3)
3.3 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.1 (Gut)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.
Bewertung2.6BefriedigendJuli 2019
Berechnung der Produktbewertung 2.6 (Befriedigend)
Einschätzungen (2)
Teilnote (1,2)
vergleichs.com
2,3 (Gut)
Kundenbewertungen (3)
Teilnote (4)
2.7 von 5 Sternen
Gesamtnote *
2.6 (Befriedigend)
* Unsere Noten ergeben sich aus eigenen Untersuchungen, technischen Daten, Kundenmeinungen, Tests und Rezensionen Dritter. Wir testen die meisten Produkte nicht selber.

2 Bewertungen*

6 Bewertungen*

749 Bewertungen*

7 Bewertungen*

10 Bewertungen*

31 Bewertungen*

3 Bewertungen*
Wichtigsten Informationen zu den Digitalen Bilderrahmen!Hier finden Sie alle wichtigen Technischen Daten zu den besten Bilderrahmen
Marke
Marke
Braun
Preistipp
Hama
Intenso
Rollei
Rollei
Intenso
Braun
Produkttyp
ProdukttypDigitaler BilderrahmenDigitaler BilderrahmenDigitaler BilderrahmenDigitaler BilderrahmenDigitaler BilderrahmenDigitaler BilderrahmenDigitaler Bilderrahmen
Netzteil
NetzteilExternExternExternInternk.A.Externk.A.
Display-Auflösung
Display-Auflösung1366 x 768 Pixel1024 x 768 Pixel800 x 600 Pixel1366 x 768 Pixel800 x 480 Pixel1024 x 768 Pixel1024 x 768 Pixel
Display-Seitenverhältnis
Display-Seitenverhältnis16:94:316:9, 4:316:916:916:9, 4:34:3
Display-Typ
Display-TypTFT, LCD, LEDTFT, LEDTFT, LCD, FarbeTFT, 3D, LED, FarbeFarbe, LCD, LED, TFTTFT, LCD, FarbeFarbe, LCD, LED, 3D
Features
FeaturesKalender, Uhr, Wecker, Full HD, MP3 PlayerSplit Screen, Uhr, KalenderUhr, Fernbedienung inbegriffen, inkl. Standfuss, KalenderUhr, Kalender, Full HDFernbedienung inbegriffen, eingebauter Lautsprecher, Uhr, KalenderUhr, Fernbedienung inbegriffen, inkl. Standfuss, Kalender, MP3 Playereingebauter Lautsprecher, Uhr, Kalender
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenteneingebaute Stereo LautsprecherKartenleserKartenleser, LautsprecherKartenleser, LautsprecherKartenleser, LautsprecherLautsprecherKartenleser, Lautsprecher, eingebaute Stereo Lautsprecher
Wiedergabefunktionen
WiedergabefunktionenDiashow, Automatische Bildrotation, Video, Miniaturansicht, ZoomDiashow, Automatische Bildrotation, ZoomDiashow, Miniaturansicht, Vollbild, ZoomDiashow, VideoDiashow, ZoomMiniaturansicht, Video, Diashow, Vollbild, ZoomVideo, Zoom
Schnittstellen
SchnittstellenUSB 2.0, HDMI, Audioausgang (Line-out)USB 2.0, USB Typ A, USB 2.0 High SpeedUSB 2.0USB 2.0, HDMIUSB 2.0, KopfhöreranschlussUSB 2.0, KopfhöreranschlussUSB 2.0, Kopfhöreranschluss, WLAN, HDMI, Bluetooth
Dateiformate
DateiformateH.264, MOV, MPEG, AVI, Xvid, MPEG-4, MPEG-2, MPEG-1JPEG, 3DFR, JPEG, 3DH.264, MPEG4, 3D, MOV, JPEG, WMV, GIF, BMP, MP3, WAV, Xvid, WMA, MPEG-1, MPEG-2, PNG, AVIBMP, MPEG, MPEG4, AVI, JPEGMPEG-4, AVI, MPEG-1MPEG1, MPEG2, MPEG, MPEG4, JPEG, MP3, WMA, 3D, MPEG-2, MPEG-4, MPEG-1
Standbildformate
StandbildformateBMP, JPEGJPEGJPEGGIF, BMP, JPEG XR, JPEG, PNGBMP, JPEG XR, JPG, JPEGBMP, JPEGJPEG
Speicherkartentyp
SpeicherkartentypSDHC, USB-Stick, Memory Stick, MMC, SDSDHC, MMC, SDSDHC, USB-Stick, Memory Stick, MMC, SDSDHC, SD, Memory Stick, MMC, CompactFlashSDHC, MMC, SDSDHC, xD-Picture, Memory Stick, MMC, SDSDHC, Memory Stick, MMC, SD
Unsere Einschätzung
Preis-Leistungsverhältnis
Preis-Leistungsverhältnis
Gesamteindruck
Gesamteindruck
Produktumfang
Produktumfang
Zum AngebotZum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »Zum Angebot »
Erhältlich bei
vergleichscom
03.06.2019
Unsere Vorgehensweise
Vergleich
67

Kundenrezisionen

Vergleich Produkte
7

Analysierte Produkte

Vergleich Stunden
4

Stunden investiert

Berichte
8

Studien recherchiert

Digitaler Bilderrahmen Test Vergleich: Jetzt mit unserem Kaufratgeber das für Sie richtige Produkt finden

Alles wichtige zu Digitalen Bilderrahmen

Mit einem Digitalen Bilderrahmen können Sie Ihre Lieblings Fotos ganz einfach Ihren Freunden und Verwandten präsentieren.

Es gibt die Geräte in verschiedenen Ausführungen, bewegte Bilder in hoher Auflösung und farbenprächtige Videos mit einem guten Sound.

Achten Sie beim Kauf auf die Ausstattung des Digitalen Bilderrahmens. Schauen Sie das er WLAN und eine USB-Schnittschnelle hat, so können Sie ganz einfach Bilder auf den Bilderrahmen laden.

Digitaler Bilderrahmen

Die besten Digitaler Bilderrahmen 2020

Das digitale Zeitalter macht vor nichts Halt. Auch die Fotografie hat sich schon vor vielen Jahren komplett gewandelt. Die analogen Filmrollen sind Speicherkarten gewichen. Spiegelreflexkameras sind zu einem Massenphänomen geworden. Smartphones machen mittlerweile Aufnahmen, die denen einer professionellen Kamera in nichts mehr nachstehen. Die Digitalisierung der Fotografie hat große Vorteile. Die Bilder liegen nun sofort in hoher Auflösung vor und können direkt betrachtet und mit Freunden und Bekannten geteilt werden. Abzüge auf Papier werden heute immer seltener erstellt, weil sie nicht mehr nötig sind. Die Zahl der Aufnahmen ist zudem so hoch, dass es sich kaum lohnt. Wer will schon tausende Ausdrucke von Aufnahmen zu Hause herumliegen haben – auch in Anbetracht der Tatsache, dass schon am nächsten Tag neue Aufnahmen hinzukommen?

Eine flexible und zugleich qualitativ hochwertige Möglichkeit, um seine Lieblingsaufnahmen betrachten und in der Wohnung aufstellen zu können, bieten digitale Bilderrahmen. Was diese können und welches als bester digitaler Bilderrahmen für Sie in Frage kommen könnte, erfahren Sie im Folgenden.

Was ist ein digitaler Bilderrahmen?

Ein Digitaler Bilderrahmen ist ein einem herkömmlichen Bilderrahmen ähnelndes Display zur Anzeige von digitalen Aufnahmen. Er dient dazu, Digitalfotografien einfach und dauerhaft – ohne dass ein PC oder Tablet benötigt wird – anzuzeigen. Ein digitaler Bilderrahmen kann jedoch nicht als normales Display fungieren. Er zeigt lediglich die auf einem Speichermedium bereitgestellten Foto- (und teilweise Film-) inhalte an. Für diesen Aufgabenbereich sind die Displays entsprechend optimiert und jeweils auch ausgelegt.

Welche Vorteile bietet ein digitaler Bilderrahmen?

Ein Digitaler Bilderrahmen bietet einige Vorteile. Zu allererst macht er Papierausdrucke überflüssig. Wer sich also sein Lieblingsfoto in der Wohnung aufstellen möchte benötigt keinen Drucker und erspart sich auch den Weg zum Fotografen oder in den Drogeriemarkt, um Abzüge erstellen zu lassen. Zudem ist es dank des digitalen Bilderrahmens schnell und einfach möglich, das Motiv zu wechseln. Wenn eine Aufnahme mal nicht mehr gefällt und ein neues Bild gewünscht wird, lässt sich schnell und unkompliziert ein neues Bild auswählen. Dabei fällt auch kein Papiermüll an. Wenn man bedenkt wie viele Aufnahmen man heutzutage macht, kann man sich vorstellen wie viele Ausdrucke zusammenkämen, wenn Bilder nach wie vor in großem Stil auf Papier entwickelt würden.

Ein digitaler Bilderrahmen erlaubt es alle, Lieblingsbilder zu jedem Zeitpunkt anzeigen zu lassen. Es ist bei den meisten Modellen mittlerweile möglich, automatische Bildwechsel einzustellen. Der Bilderrahmen wechselt dann automatisch nach einer gewissen Zeit das Motiv. Anders als ein Tablet oder ein Laptop sind die meisten digitalen Bilderrahmen für den Dauerbetrieb ausgelegt. Das bedeutet, dass sie problemlos über einen längeren Zeitraum betrieben werden können, ohne dass sie überhitzen, dass Einbrenneffekte des Bildes auftreten, oder dass lästige Lüftergeräusche die Ruhe zu Hause stören.

Wie funktioniert ein digitaler Bilderrahmen?

Die meisten aktuellen digitalen Bilderrahmen verfügen über moderne Displaytechnologien, die trotz einer guten Auflösung stromsparend und leise sind. Der gängigste Displaytyp ist dabei das LCD-Display. Die Displays digitaler Bilderrahmen können zwar HD-Daten wiedergeben, verfügen jedoch noch nicht über eine Full HD-Auflösung. Die Bildschirmgrößen schwanken zwischen acht und fünfzehn Zoll. Dies ist teilweise deutlich größer als die gängigen Ausdrucke aus analogen Zeiten, aber man möchte seine Bilder ja auch wirklich genießen können. Die Anzeigeformate entsprechen also in der Regel dem Format 16:10 oder 4:3. Achten Sie darauf, dass das Display eine matte Oberfläche besitzt. Dies verhindert lästige Spiegelungen und bietet auch in hellen Räumen und an sonnigen Tagen noch ein klares, kontrastreiches Bild.

Die Bilder können bequem über verschiedene Wege auf dem digitalen Bilderrahmen gespeichert werden: praktisch alle Geräte verfügen über einen Slot für Speicherkarten. Zudem ist in der Regel ein USB-Anschluss vorhanden, über den sich mühelos Daten übertragen lassen. Abgesehen davon können Bilder auch ganz einfach drahtlos mittels Bluetooth oder per WLAN auf dem Gerät eingespielt werden. Der eingebaute interne Speicher bewegt sich zumeist im einstelligen Gigabyte-Bereich. Dies sollte bei den entsprechenden Bildformaten und der möglichen Auflösung für die meisten Nutzer ausreichen, um alle Lieblingsbilder anzeigen lassen zu können. Allerdings erhöht der eingebaute Speicher in der Regel den Preis eines Rahmens teilweise nochmals deutlich. Es kann also Sinn machen, lieber zu einem günstigeren Modell ohne eingebauten Speicher zu greifen, und eine zusätzliche Speicherkarte hinzuzukaufen.

Speicherkarten haben derzeit das deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei dem Format der eingespielten Bilder sollten Sie bedenken, dass sich die Ladezeiten bei großen Dateien deutlich erhöhen. Dies hat zur Folge, dass bei Bildwechseln einige Sekunden vergehen können, bis das nächste Bild angezeigt wird. Bei der normalen Bildanzeige sollte dies jedoch kein Problem sein. Wenn aber spontan Bilder „durchgezappt“ werden sollen, macht sich dies natürlich schon bemerkbar. Es ist daher empfehlenswert, die Bilder für die Anzeige auf dem Bilderrahmen entsprechend zu optimieren.

Ein digitaler Bilderrahmen und seine Funktionen

Digitaler BIlderrahmen

Die möglichen Bildformate beschränken sich in der Regel auf JPEG und JPG. Einige Geräte erlauben es zudem, Videos im MPEG-Format anzuzeigen, manche ermöglichen auch AVI und MOV Einige wenige Geräte unterstützen auch das Abspielen von MP3-Dateien. Damit können die Lieblingsbilder mit Musik unterlegt werden. Als weitere Funktionen stehen bei vielen Geräten eine Uhr, ein Kalender und ein Wecker zur Verfügung. Manche Geräte besitzen auch einen sogenannten Motion Sensor. Dieser schaltet den Bilderrahmen sofort automatisch ein, sobald sich etwas in der Nähe bewegt. Der Bilderrahmen schaltet sich also zunächst mal nach einiger Zeit automatisch ab, zeigt Ihre Bilder aber sofort wieder an, sobald Sie in der Nähe sind. Dies verhindert unnötigen Stromverbrauch und schont so die Umwelt.

Wichtig für den Betrieb eines digitalen Bilderrahmens ist auch die richtige Standortwahl. Viele Geräte haben zwar eine durchschnittliche bis gute Helligkeit, bei direkter Sonneneinstrahlung kann es aber schnell sein, dass auf dem Display nichts mehr zu erkennen ist. Dementsprechend ist der Kaminsims mit Sicherheit die bessere Alternative als die Fensterbank. Praktisch ist es auch, wenn eine Steckdose in der Nähe ist. Zwar bieten einige Geräte auch den Betrieb im Akkumodus an, dass Gerät kann dann aber natürlich nur für einen begrenzten Zeitraum betrieben werden. Niemand wird gerne nach jeweils wenigen Stunden den Akku des Rahmen neu aufladen wollen. In der Regel wird ein Bilderrahmen aber auch so selten bewegt, dass ein Betrieb an der Steckdose kein Hindernis darstellen sollte.

Wer mit Fingerabdrücken auf seinen Bildern beziehungsweise dem Display Probleme hat, sollte nach einem Bilderrahmen Ausschau halten, der mittels Fernbedienung gesteuert werden kann. Das Display muss dann nicht berührt werden und bleibt so frei von lästigen Flecken. Allerdings bieten nur wenige Displays die Steuerung mittels Fernbedienung.

Welche Anbieter gibt es und was kostet ein guter digitaler Bilderrahmen?

Preislich sind digitale Bilderrahmen derzeit die günstigste  Möglichkeit, um Bilder anzeigen lassen zu können. Mit um die 120€-180€ sind die teureren Modelle immer noch deutlich günstiger als ein Smartphone geschweige denn ein Tablet, für das Sie oft ein Vielfaches berappen müssen, und dann auch noch Abstriche bei der Bildgröße und der Funktionalität im Dauerbetrieb hinnehmen müssen. Gute und günstige Modelle digitaler Bilderrahmen Kaufen Sie aber schon ab 50€. Es gibt verschiedenste Marken, die digitale Bilderrahmen anbieten. Ein kleiner Überblick soll im Folgenden gegeben werden.

Übersicht verschiedener digitaler Bilderrahmen Vergleich / digitaler Bilderrahmen Test

Ein absoluter Preis-Leistungs-Tipp und bester digitaler Bilderrahmen in dieser Kategorie ist in vielen Tests der SSA von Kenuo. Mit wahlweise 8 Zoll oder 10,1 Zoll bietet er ein recht großes Bild. Er verfügt über einen Motion Sensor der den Bilderrahmen einschaltet, sobald man sich ihm nähert. Lautsprecher und ein eingebauter Video- und MP3-Player machen ihn zu einem kleinen Multimedia Player. Auf HD Wiedergabe muss allerdings verzichtet werden. Eine ähnliche Zielgruppe bedient der Intenso Photobase. Dieser ist in 8 Zoll Größe erhältlich und kann mittels einer Fernbedienung gesteuert werden. Videos lassen sich auf diesem Gerät jedoch nicht abspielen. Beide Bilderrahmen gibt es im Handel für um die 50€. Wem Qualität wichtiger ist als Preis-Leistung, der sollte den Nix Advance X08E in seine engere Wahl aufnehmen. Dieser Bilderrahmen bekommt in vielen Tests gute Noten und bietet alle Funktionen, die das Herz begehrt.

Er ist in 8 Zoll, 10 Zoll und 13 Zoll verfügbar und liegt entsprechend zwischen 100€ und 170€. Wer auf ein besonders großes Display wert legt, wird bei Nix fündig. Dort erhalten Sie digitale Rahmen mit bis zu 19 Zoll Größe. Dies hat allerdings seinen Preis: knapp 200€ werden für dieses Display fällig. Ein aktueller digitaler Bilderrahmen Test zeigt, dass auch Transcend und Sony neben weiteren Marken gute Displays für die Fotoanzeige liefern. Wie Sie sehen ist der Markt für digitale Bilderrahmen also groß und vielfältig.

Ist einer der hier genannten Rahmen Ihr digitaler Bilderrahmen Kaufen Sie ihn einfach im Internet oder beim Fachhändler Ihres Vertrauens. Sie können dabei nichts falsch machen. Letzten Endes müssen jedoch Sie selbst schauen, welches Gerät Ihren Ansprüchen am besten Rechnung trägt. Es gibt eine große Auswahl an Geräten, die ständig erweitert wird. So kann es auch gut möglich sein, dass ein älterer Rahmen bald zum Schnäppchenpreis angeboten wird. Ein Blick auf die Preissuchmaschinen lohnt sich, um ältere Modelle zu guten Preisen zu finden. Ein digitaler Bilderrahmen Vergleich wird schnell und einfach Licht ins Dunkel bringen. Wenn Sie sich Ihrer eigenen Ansprüche klar geworden sind, sollten Sie schnell das für Sie passende Gerät finden. Dem Genuss Ihrer digitalen Bilder steht also nichts mehr im Wege.

Weiterführende Links und Ratgeber zu Digitaler Bilderrahmen

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Tests und Vergleiche Digitaler Bilderrahmen

Softboxen
Softboxen
Kamera & Foto
Gimbal
Gimbal
Kamera & Foto
Camcorder
Camcorder
Kamera & Foto
Dashcam
Dashcam
Kamera & Foto
Greenscreens Test
Greenscreen
Kamera & Foto
Videodrohne
Drohne mit Kamera
Kamera & Foto
Sofortbildkamera
Sofortbild Kamera
Kamera & Foto
Aktioncam
Actioncam
Kamera & Foto
Kompaktkamera
Kompaktkamera
Kamera & Foto
Ip-Kamera
IP Kamera
Kamera & Foto
Spiegelreflexkamera
Spiegelreflexkamera
Kamera & Foto
Outdoor Kamera
Outdoor Kamera
Kamera & Foto
Lichtzelt
Lichtzelt
Kamera & Foto
Webcam
Webcam
Kamera & Foto
Vollformatkamera
Vollformatkamera
Kamera & Foto