Drehmomentschlüssel das sollten Sie über die Helfer wissen

Drehmomentschlüsssel

Ein Drehmomentschlüssel ist ein wichtiger Bestandteil des Werkzeugsatzes des ernsthaften Heimmechanikers. Es ermöglicht Ihnen, Muttern und Schrauben mit einem eingestellten und genauen Drehmoment anzuziehen. Das bedeutet, dass sie ausreichend angezogen werden können, um ein Lösen während des Betriebs des Autos, LKWs oder der Maschine zu vermeiden.

Sie schützen auch Mutter und Schrauben vor versehentlichem Überdrehen, was das Gewinde an diesen Schlüsselkomponenten beschädigen, ihre Lebensdauer verkürzen und ein plötzliches Lösen oder Versagen wahrscheinlicher machen kann. Nicht schlecht für einen kleinen Schraubenschlüssel, weshalb es im Moment so viele Marken und Modelle auf dem Markt gibt. Zum Glück sind wir hier, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Lösung zu helfen.

Zu berücksichtigende Faktoren beim Drehmomentschlüssel Kaufen

Aufgrund der verschiedenen Arten, Größen und Materialien, aus denen diese Werkzeuge hergestellt werden können, gibt es eine Reihe von Faktoren, die bei der Entscheidung, welches Werkzeug (oder welche Werkzeuge!) das richtige für Sie ist, zu berücksichtigen sind.

Erinnern Sie sich einfach daran, wie Sie die verschiedenen Optionen auf dem Markt betrachten und sie werden Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen fur Drehmomentschlüssel Kaufen.

  • Genauigkeit – Der Sinn des Kaufs dieses Werkzeugs besteht darin, die Vorteile der Messungen zu nutzen, die es Ihnen während des Betriebs bieten kann. Daher lohnt es sich, ein Modell mit angemessener Genauigkeit zu kaufen – andernfalls, wenn die Genauigkeit schlecht ist, können Sie genauso gut Ihr Geld sparen und einen normalen Schraubenschlüssel kaufen!
  • Zertifikate – Wenn Sie das Thema Genauigkeit weiterverfolgen, werden die besseren Modelle in der Regel mit einem Zertifikat geliefert, das die Kalibrierung und Genauigkeit des von Ihnen erworbenen Modells belegt. Sie sollten auch Anweisungen darüber enthalten, wie (und wann) das Werkzeug zu kalibrieren ist, um es genau zu halten.
  • Materialien – Billigere Modelle haben in der Regel mehr Elemente aus Kunststoff anstelle von Metall. Natürlich hält das den Preis niedrig, aber Kunststoff ist, wie jeder weiß, nicht das langlebigste Material. Sie werden feststellen, dass die von uns ausgewählten Modelle die Kunststoffteile auf ein Minimum reduzieren – auch die billigeren Modelle. Der Kauf eines Werkzeugs mit dem größten Teil – oder allen – der Konstruktion aus Metall sollte zu einem weitaus langlebigeren Werkzeug führen, das ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.
  • Ratsche – Ein Schlüssel mit der Fähigkeit zur Ratsche ist ein weitaus nützlicheres Werkzeug als ein Schlüssel, der dies nicht tut. Die meisten dieser Tools – und alle, die wir oben empfehlen – verfügen über diese Fähigkeit. Es macht sie einfach schneller und einfacher zu bedienen.
  • Festplatten – Die Lagerung spielt bei diesen Tools eine etwas größere Rolle als bei allen anderen, da es sich um kalibrierte Geräte handelt. Das Herumschlagen in einem großen Werkzeugkasten kann die Kalibrierung stören und die Genauigkeit des Werkzeugs verringern. Die beste Art, dieses Werkzeug zu lagern, ist in einem Hartkunststoffkoffer, den viele von ihnen mitbringen, aber es lohnt sich, ihn vor dem Kauf noch einmal zu überprüfen. Ein guter Fall kann die Lebensdauer dieser Werkzeuge um Jahre verlängern.
  • Skalenlesbarkeit – Jedes Modell hat eine etwas andere Art, das verwendete Drehmoment anzuzeigen und/oder das zu erreichende Drehmoment einzustellen. Da dies das Hauptmerkmal dieser Art von Werkzeug ist, lohnt es sich, eines zu erwerben, das leicht zu lesen und zu benutzen ist. Natürlich sind die LCD-Bildschirme von Digitalschlüsseln bei weitem am einfachsten zu bedienen und zu lesen. Allerdings gibt es bei traditionelleren Modellen eine Reihe von exzellenten Anzeigen im analogen Wählstil, die auch sehr einfach zu bedienen sein können – es ist eine persönliche Präferenz wirklich!
  • Handhabung – schließlich werfen Sie einfach einen Blick auf den Griff der Schraubenschlüssel und versuchen Sie, sich vorzustellen, sie mit den mit Öl oder Bremsflüssigkeit bedeckten Händen zu benutzen. Ein Werkzeug mit einem gummierten oder Kunststoffgriff oder einem Metallgriff mit schönem tiefen Gratschnitt ist besser zu handhaben – und weniger rutschig. Einige Modelle verfügen sogar über ergonomische Handgriffe, wenn Sie wissen, dass Sie weniger Mühe haben, ein Werkzeug während der Arbeit effektiv zu greifen.
Drehmomentschlüssel Test

Welche Arten von Drehmomentschlüsseln gibt es?

Generell lassen sich beste Drehmomentschlüssel in zwei Kategorien einteilen: mechanische und elektronische Drehmomentschlüssel. Mechanische Modelle bestehen aus drei gängigen Subtypen: dem Strahltyp, dem Zifferblatttyp und dem Klicktyp. Mit dem folgenden Drehmomentschlüssel Test können Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Drehmomentschlüssel

Sie werden feststellen, dass keines der Werkzeuge, die wir oben für unsere Produktübersicht ausgewählt haben, vom Strahltyp ist. Dies ist der älteste und einfachste Typ und offen gesagt, wurden sie im allgemeinen Gebrauch durch die beiden anderen modernen Modelle ersetzt.

Strahlarten sind in der Regel sehr schwer, schwer zu bedienen und nicht besonders genau. Der einzige wirkliche Vorteil, den sie haben, ist, dass sie normalerweise ziemlich billig sind, aber da wir einige ausgezeichnete, moderne Klick-Stil Schraubenschlüssel gefunden haben, die nicht genau die Bank brechen werden, scheint sogar dieser Vorteil immer weniger wichtig. Hier ist eine Übersicht über die vier Typen:

1. Klick-Drehmomentschlüssel

Schön und unkompliziert! Stellen Sie das erforderliche Drehmoment ein, legen Sie den Schlüsselkopf an und drehen Sie ihn, bis Sie ein Klicken hören. Dieses kleine Geräusch zeigt an, dass Sie die Schraube mit der von Ihnen eingestellten Kraft angezogen haben.

Es gibt eine Reihe von Vorteilen dieser Art, vor allem aber, dass sie so einfach zu bedienen ist. Dies führt zu einer typisch langen Lebensdauer (weniger zu zerlegende Teile) und kann in der Regel zu einem niedrigeren Anschaffungspreis führen.

Es ist auch sehr hilfreich, dass es funktioniert, indem es ein Geräusch macht. Das bedeutet, dass Sie das Gerät außerhalb der direkten Sichtlinie bedienen können – praktisch, wenn Sie den Ellenbogen tief im Inneren eines Autos haben!

Es benötigt auch die gelegentliche Kalibrierung, aber anders als das wird es glücklich in seiner Aufbewahrungsbox für Monate zwischen den Anwendungen sitzen, was es zu einem perfekten Werkzeug für gelegentliche oder sogar Notfälle macht, das Sie nicht im Stich lässt.

2. Elektronischer Drehmomentschlüssel

Diese Modelle funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie der Klicktyp, nur dass sie einen integrierten LCD-Bildschirm und einen kleinen eingebauten Lautsprecher haben. So machen sie ein Geräusch, meist ein summendes Geräusch, wenn das eingestellte Drehmoment erreicht ist.

Darüber hinaus kann der Bildschirm jedoch jederzeit ein nützliches Feedback darüber geben, welches Drehmoment aufgebracht wird, so dass Sie sich nicht auf das Zuhören verlassen müssen. Das bedeutet, dass Sie den Druck schrittweise langsam erhöhen können, so dass digitale Modelle perfekt für den Einsatz auf empfindlicheren Schrauben geeignet sind.

Der Nachteil ist natürlich, dass sie fast immer teurer sind als ihre entsprechenden Click-Style-Brüder.

Es wäre wahrscheinlich eine gute Idee, einen Click-Stil für den härteren Gebrauch wie Autos und Fahrzeuge in Betracht zu ziehen, und ein digitales Modell für Gegenstände, die mehr Pflege erfordern, wie Gartengeräte und Fahrräder.

3. Drehmomentschlüssel für Träger

Dies ist der einfachste und billigste der vier Typen. Es ist auch am ungenauesten und am schwierigsten zu handhaben. Entscheiden Sie sich meiner Meinung nach niemals für diese Art von Drehmomentschlüsseln. Es lohnt sich nicht.

Der Drehmomentschlüssel vom Wähltyp verfügt über einen Drehknopf, der die von Ihnen aufgebrachte Drehmomentstärke anzeigt. Wenn das Drehmoment den gewünschten Wert erreicht, können Sie den Schraubenschlüssel lösen. Dies erfordert jedoch eine ständige Anzeige auf dem Zifferblatt, was eine enorme Unannehmlichkeit darstellt.

Ein elektronischer Drehmomentschlüssel ist (offensichtlich) teurer als seine mechanischen Gegenstücke. Dies ist eine gute Wahl für Sie, wenn Sie Daten wie Drehmomenteigenschaften usw. aufzeichnen und analysieren möchten. Wenn nicht, können Sie einen Klickschlüssel auswählen und loslegen.

So verwenden Sie einen Drehmomentschlüssel Auto richtig

Die Handhabung eines Drehmomentschlüssels erfordert eine feste und stabile Hand. Befolgen Sie immer die Schritte in beliebiger Reihenfolge, in der Sie Dinge wie Zylinderkopfschrauben, Radmuttern, interne Motorteile, Getriebeteile usw. festziehen. Dies trägt dazu bei, einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten und Schäden an Ihrem Werkzeug zu vermeiden.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Tipps, um das Beste aus Ihrem Drehmomentschlüssel herauszuholen und ihn lange Zeit funktionsfähig zu halten.

  • Halten Sie das Werkzeug an der markierten Ladestelle und üben Sie von dort Druck aus, um eine genaue Ablesung zu gewährleisten. Dieser Drehmomentschlüssel ist bereits für den Druck kalibriert, der von Ihren Händen an diesem Punkt und in diesem eingestellten Winkel ausgeübt wird.
  • Ihr Drehmomentschlüssel hat einen festgelegten Kraftbereich, mit dem er sicher umgehen kann, und Sie sollten vermeiden, 25% des maximalen Drehmoments zu überschreiten, da dies die inneren Arbeitsmechanismen Ihres Werkzeugs stark belastet und dessen Lebensdauer verkürzt.
  • Wenn Sie Ihren Klick-Drehmomentschlüssel verwenden, bauen Sie den Druck gleichmäßig und gleichmäßig auf, bis Sie das Klicken hören.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Drehmomentschlüssel immer abwickeln, wenn Sie ihn nicht mehr verwenden, um den inneren Mechanismus zurückzusetzen, der im Wesentlichen nur eine große Feder ist. Wenn Sie es abgewickelt aufbewahren, entlastet es die Feder, was zu einer längeren Lebensdauer beiträgt.
  • Zu guter Letzt verwenden Sie niemals Ihren Drehmomentschlüssel, um die Schrauben zu lösen – nur um sie festzuziehen. Dies liegt daran, dass Sie möglicherweise versehentlich mehr Drehmoment aufbringen, als Ihr Schraubenschlüssel sicher handhaben kann, wenn die Schraube, die Sie lösen möchten, zu fest ist.

Denken Sie daran, Ihren Drehmomentschlüssel bei Nichtgebrauch in seiner Schutzhülle aufzubewahren und ihn mindestens einmal im Jahr kalibrieren zu lassen, damit er innerhalb der Toleranzen bleibt.

FAQs zum Drehmomentschlüssel:

1: Warum muss ich einen Drehmomentschlüssel verwenden?

  • Mit einem Drehmomentschlüssel können Sie sicherstellen, dass Ihre Teile länger optimal funktionieren. Wenn Sie zum Beispiel einen normalen Schraubenschlüssel zum Festziehen einer Schraube verwenden, müssen Sie nach Augenmaß urteilen, und die meisten Leute überkompensieren einfach, da sie keine Ahnung haben, wie hoch das richtige Anzugsmoment ist.
  • Wenn Sie auf diese Weise zu viel Kraft aufwenden, wird das Gewinde der Schraube mit der Zeit beschädigt und muss ersetzt werden. Wenn es sich um eine wichtige Schraube in Ihrem Auto handelt, kann es zum schlimmsten Zeitpunkt versagen, was zu unsicheren Fahrbedingungen führt.

2: Kann ich einen Drehmomentschlüssel Auto in Einheitsgröße kaufen?

Wie aus unserer Prüfliste hervorgeht, gibt es kein einziges Werkzeug, das der beste Drehmomentschlüssel überhaupt ist, da alle in sehr unterschiedlichen Materialien, Größen und Kräften erhältlich sind. Es kommt einfach darauf an, was Sie brauchen. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Schraubenschlüssel zu wählen, mit dem Sie die meisten Ihrer Aufgaben problemlos bewältigen können.

Wenn Sie beispielsweise Ihren neuen Drehmomentschlüssel für Arbeiten an Ihrem Fahrzeug, zum Anziehen Ihres Rasenmähers und für andere Arbeiten im Haus verwenden, sollten Sie einen Drehmomentschlüssel mit einem großen Drehmomentbereich wählen.Sie können auch verschiedene Drehmomentschlüssel Test lesen, um mehr zu erfahren.

3: Welcher Schlüsseltyp ist am genauesten?

Billige Drehmomentschlüssel verlieren sehr schnell ihre Kalibrierung. Wenn Sie einen präzisen Drehmomentschlüssel benötigen, sollten Sie den Wähltyp des Schlüssels wählen. Dies wird im Allgemeinen von den meisten Benutzern als der genaueste, wenn auch nicht der am einfachsten zu verwendende Typ angesehen. Die endgültige Ablesung wird nicht leicht durch die Art und Weise beeinflusst, in der Sie den Schraubenschlüssel halten oder den Winkel, in dem Sie Ihre Hand positionieren. Wenn Sie jedoch einfach und bequem arbeiten möchten, sollten Sie den Click-Drehmomentschlüssel verwenden.

4: Kann ich dem Drehmomentschlüsselgriff Erweiterungen hinzufügen?

Es ist etwas, das Sie niemals tun sollten, Ihrem Drehmomentschlüsselgriff irgendeine Art von Verlängerung hinzuzufügen. Einige Leute fügen aus irgendeinem Grund ein Rohr oder eine andere Verlängerung hinzu, aber dies kann Ihr Werkzeug ernsthaft beschädigen. Dies kann zu Ungenauigkeiten führen und ein Sicherheitsrisiko darstellen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Drehmomentschlüssel über Jahre hinweg einwandfrei funktioniert, ist es wichtig, dass Sie ihn so verwenden, wie er verwendet werden soll. Sie können auch verschiedene Drehmomentschlüssel Test lesen, um mehr zu erfahren.

5: Kann ich meinen Drehmomentschlüssel zum Rückgängigmachen verwenden?

Die Verwendung Ihres Drehmomentschlüssels zum Lösen wird nicht empfohlen, da die maximale Kraft, die Ihr Werkzeug verarbeiten kann, möglicherweise versehentlich überschritten wird. Einige Leute bestehen darauf, dass ein Drehmomentschlüssel zum Lösen verwendet werden kann, solange er mit Vorsicht bedient wird. Wenn die Schraube bei Erreichen des maximalen Drehmoments des Werkzeugs nicht frei ist, sollte ein anderes Werkzeug verwendet werden.

  • Dies müssten Sie selbst entscheiden, aber es besteht die Gefahr, dass Sie Schäden anrichten und die Lebensdauer Ihres Werkzeugs erheblich verkürzen. Es ist eine gute Idee, einfach ein anderes Werkzeug zu greifen, wenn Sie die Schrauben lösen.Sie können auch verschiedene Drehmomentschlüssel Test lesen, um mehr zu erfahren.

Endgültiges Urteil

Egal, ob Sie den besten Drehmomentschlüssel für Ihr Fahrrad oder den besten Drehmomentschlüssel für Handwerker suchen, auf unserer Liste finden Sie alles, was Sie brauchen. Ein Drehmomentschlüssel ist ein äußerst wichtiges und nützliches Werkzeug, das in Ihrem täglichen Leben unzählige Anwendungen bietet. Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Kauf Zeit zu nehmen, um so viel wie möglich über sie herauszufinden.

Nachdem Sie einen tieferen Einblick in die Welt der mechanischen und elektronischen Drehmomentschlüssel erhalten haben, ist es an der Zeit, zu entscheiden, welcher am besten zu Ihren Anforderungen passt. Nutzen Sie die Kaufberatung als Quelle, um sicher zu sein, welches Werkzeug für Sie das richtige ist, und schauen Sie in unserer Bewertungsliste nach, um das beste Drehmomentschlüsselmodell für Ihre Anforderungen und Ihr Budget zu finden.

Bewerte uns!