KFZ-Selbstbeteiligung

Was ist eine Selbstbeteiligung bei der Autoversicherung ?

Die Selbstbeteiligung ist egal ob Vollkasko oder Teilkasko immer zu empfehlen. Wer auch nicht steigen will bei der Versicherung sollte kleine Schäden wie Kratzer, oder kleinere Dellen selbst bezahlen ohne Versicherung. Der Grund ist eigentlich ganz einfach, wenn Sie jeden kleinen Schaden der Kaskoversicherung melden steigen Ihrer Schadenfreiheitsklasse und somit wird ihre KFZ Versicherung jedes Jahr teurerer weil Sie bei einem Schaden von der Versicherung zurück gestuft werden.

Wie hoch soll die Teilkasko-Selbstbeteiligung sein?

Eine der häufigsten Fragen ist: Wie hoch soll die Selbstbeteiligung bei der Autoversicherung sein ? Wir empfehlen für die Vollkaskoversicherung eine Selbstbeteiligung von 300€ oder 400€. Bei der Teilkasko würden wir sagen 150€. Der Grund für diese Zahlen sind das oftmals bei der Teilkasko die Schäden nicht so hoch sind wie bei der Vollkasko, somit sollten sie mit dieser Selbstbeteiligung gut fahren und machen nichts falsch. Wenn Sie denken Sie machen eine geringe Summe bei der KFZ Selbstbeteiligung dann ist es so das die Versicherungsprämien sehr unattraktiv werden. Am besten ist wenn Sie mal Ihre KFZ Versicherung Vergleichen.

Was bedeutet KFZ Selbstbeteiligung ?
Eine Selbstbeteiligung ist, das Sie als Versicherer einen Teil des Schadens selbst tragen müssen. Der Betrag der Selbstbeteiligung ist vor abschluss der Kfz Versicherung zu klären, in den meisten fällen liegt dieser zwischen 200€ und 1000€.
Wann Selbstbeteiligung festlegen ?
Der Beitrag einer Vollkasko oder Teilkasko Selbstbeteiligung wird immer vor Abschluss der Versicherung erledigt.

Wie hoch soll die Vollkasko-Selbstbeteiligung sein?

Wer ein Auto Vollkasko Versichert der sollte schauen das er die Selbstbeteiligung auf etwas 400€ setzt. Mit diesem Wert kann man nix falsch machen, das machen knapp 70% der Versicherten bei einer Vollkaskoversicherung.

Wenn Sie Geld sparen wollen sollten Sie kleinere Schäden selbst bezahlen und nicht alles Ihrer Kaskoversicherung melden. Der beste Weg ist es erst mal in einem KFZ Rechner zu schauen wie der Preis sich ändert bei einer veränderten Selbstbeteiligung. Natürlich sollten Sie sich auch selber hinterfragen wie viel Auto Sie fahren und ob es sich lohnt.

Wichtig!
Wir empfehlen bei der Vollkasko-Selbstbeteiligung Schäden bis zu einer höhe von ca.1100€ selbst zu bezahlen!

Geld sparen mit einer hohe Selbstbeteiligung ?

Oftmals kann man viel Geld sparen bei einer KFZ Versicherung wenn man mit der Selbstbeteiligung hoch geht und diese z.B von 200€ auf 800€ geht. Doch lohnt sich das wirklich ? Wir würden sagen das Sie sich selbst Fragen sollten wie oft Sie mit dem Fahrzeug fahren und ob es sich lohnt. Stellen Sie sich diese Fragen:

  • Wie viel fahren Sie im Jahr ?
  • Wohnen Sie in der Stadt ?
  • Haben Sie ein teureres Auto ( Mercedes, Audi etc.)

Wenn Sie sich so hinterfragen, und überlegen können Sie selbst entscheiden was sich für Sie lohnt und ob Sie eventuell das Risiko eingehen können. Wenn Sie 2 mal im Monat Autofahren und dann 20 Kilometer dann können Sie natürlich das Risiko eingehen und die Auto Selbstbeteiligung auf z.B 800€ setzen und somit in der Kfz-Versicherung viel Geld sparen.

KFZ-Selbstbeteiligung
5 (100%) 2 vote[s]