Alles wichtige zu Laufbändern

Wer ein Laufband Kaufen möchte solle schauen das es genau seinen Vorstellungen entspricht. Achten Sie darauf das die Qualität des Laufbandes für Ihre Ansprüche aussreicht. Geben Sie lieber etwas mehr Geld aus, also es später zu bereuen.

Als Trainingsgeräte ist das Laufband ein absolutes muss genau wie ein Rudergerät, Stepper oder eine Kraftstation. Das gute an einem Laufband ist das Sie immer genau wissen wie Ihr Puls ist und wie viel Kilometer Sie schon geloffen sind.

Um mit einem Laufband zu trainieren müssen Sie kein mitglied mit Fitnessstudio sein, auch für Zuhause gibt es gute und günstige Laufbänder.

Laufband Test
Smooth Fitness Laufband

So finden Sie das beste Laufband

Denken Sie zuerst über Ihre Fitnessziele nach. Unabhängig davon, ob Sie die sportliche Leistung, die allgemeine Gesundheit und Fitness oder die Rehabilitation verbessern, können Sie wissen, wie Sie Ihr Laufband verwenden, um herauszufinden, welches Modell Sie kaufen möchten.

Als nächstes betrachten Sie Ihr Budget. Wenn Sie in eine teurere Maschine investieren, erhalten Sie eine stabilere Konstruktion, eine längere Teilegarantie, eine größere Lauffläche, höhere Höchstgeschwindigkeiten und steilere Steigungen. Wenn Ihre Ziele jedoch nicht das Neueste und Beste erfordern, werden Sie wahrscheinlich mit einem kostengünstigeren Laufbänder Modell genauso zufrieden sein.

Ein Laufband ist das ideale Sportgerät für die Nutzung im Fitnessstudio als auch zu Hause. Doch bei der großen Anzahl unterschiedlicher Modelle auf dem Markt, kann es schwierig werden, dass richtige Laufband für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Dieser Ratgeber zeigt aus diesem Grund die unterschiedlichen Laufband-Arten auf, die unterschiedlichen Vorteile und erklärt zudem worauf es beim Kauf eines Laufbands ankommt.

Übung kann sich wie eine Pflicht anfühlen. Und schlechtes Wetter oder die Notwendigkeit, ins Fitnessstudio zu reisen, kann Ihre besten Absichten entgleisen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, das Training bequemer zu gestalten, ohne das Haus zu verlassen – angefangen mit einem Laufband. Wenn Sie sich für ein Laufband für zu Hause entscheiden, können Sie einige Zeit mit Recherchen verbringen, um das perfekte Laufband zu finden. Hier helfen wir Ihnen mit kostenlosen Vergleichen, praktischen Vergleichstabellen und Ratgebern um das beste Laufband 2019 zu finden. Sie finden alle wichtigen Informationen zu den Laufbändern in unserem Ratgeber. Bei uns finden Sie die besten Fitnesslaufbänder für Zuhause und im Büro.

Laufband Vergleich

Was ist ein Laufband?

Es handelt sich bei einem Laufband um ein Sportgerät, das das Laufen, Rennen und teilweise auch Klettern nachahmt. Dadurch werden die gleichen Muskelgruppen trainiert, wie es sich beim Laufen und Klettern in echt der Fall wäre. Jedes Laufband hat die gleiche Funktion, ein Band bewegt sich entweder manuell oder elektrisch nach hinten, während man selbst nach vorne läuft. Die Unterschiede bei den verschiedenen liegt in den Funktionseigenschaften, der Optik sowie den Sicherheitsstandards.

Die Vorteile eines Laufbands

Bisher sind sich Experten nicht zu 100 % einig, ob das Laufen im Freien oder auf einem Laufband besser ist. Dennoch zeigen sich bei der Nutzung eines Laufbands viele Vorteile im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten.

  • Gleichbleibender Schwierigkeitsgrad:Ein Laufband Test zeigt, dass Laufbänder vor allem Einsteiger im Sport ideal ist, da die Geschwindigkeit und dadurch die Intensität gleich bleibt. Zwar lässt sich der Schwierigkeitsgrad auf vielen Cardio-Geräten ebenfalls einstellen, die Intensität des Trainings und damit die Auswirkung auf dein Herz-Kreislauf sind von der eigentlichen Trainings-Geschwindigkeit ab. Auf einem Laufband hat man nicht die Möglichkeit bei einem eingestellten Level langsamer oder mit geringerer Anstrengung zu Laufen.
  • Gelenkschonendes Training:Das Laufen auf Laufbändern schont weiterhin auch die Gelenke und kann dadurch Verletzungen vorbeugen. Der Grund dafür ist, dass das Band glatt und gepolstert ist.
  • Trainingsmöglichkeit für Marathons:Mit Laufbändern mit Höheneinstellung lässt sich gut für einen Marathon jeder Art trainieren. Dadurch können nämlich unterschiedliche Arten von Gelände sowie Wegen simuliert werden.
  • Einfache Handhabung:Laufbänder besitzen weiterhin den Vorteil, dass sie meist sehr einfach anzuwenden sind und kein besonderes Know-how erfordern. So muss ein Laufband lediglich eingeschaltet werden und man kann ,,normal‘‘ darauf Laufen. Auf eine bestimmte Form des Körpers oder Haltung zu achten, wie dies bei anderen Fitnessgeräten oft der Fall ist, ist bei einem Laufband nicht nötig.
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten:Laufbänder eignen sich zudem auch für stark übergewichtige oder ältere Menschen, da bereits mit einer minimalen Bewegung trainiert werden kann.

Zusammenfassung der Vorteile

  • Schwierigkeitsgrad bleibt während des Trainings gleich
  • Training schont die Gelenke
  • ideales Fitnessgerät für ein Marathon-Training
  • einfache Handhabung
  • vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Welche Arten von Laufbändern gibt es?

Das erste Laufband würde im 19. Jahrhundert hergestellt und diente zur Herstellung von Butter. Im nächsten Jahrhundert erkannten Wissenschaftler dann den Vorteil der Funktion und entwickelten das erste Laufband, das für Trainingszwecke diente. Mittlerweile gibt es mehrere Arten von Laufbändern, die sich funktionell sowie optisch unterscheiden.

Mechanisches Laufband

Ein mechanisches Laufband wird nur durch die eigene Kraft angetrieben. Das Band bewegt sich nur, wenn man sich selbst auch bewegt, bzw. läuft. Dadurch bedarf ein mechanisches Laufband automatisch mehr Muskelkraft, um angetrieben zu werden. Der Vorteil eines mechanischen Laufband ist, dass der Benutzer die Herzfrequenz bereits mit einer niedrigen Geschwindigkeit erhöhen kann. Studien haben zudem ergeben, dass durch die Nutzung solch eines Laufband 30 % mehr Energie genutzt wird.

Elektrisches Laufband

Ein elektrisches Laufband wird durch einen Motor betrieben, der den Gurt bewegt und einem somit beim Gehen oder Laufen unterstützt. Die Motorleistung ist ein wichtiger Faktor für die Qualität des Laufband. Je umfangreicher die Funktionseinstellungen sind, desto größer ist auch der Motor.

Hybride Laufband

Einige Laufbänder kombinieren das Design eines herkömmlichen motorisierten Laufbands mit dem einer Stepper- oder Ellipsentrainer-Maschine. Hybride Modelle haben eine ähnliche Struktur wie ein Laufband. Im Gegensatz der gewöhnlichen Lauf-Bewegung ahmen diese Laufbänder jedoch die halbkreisförmigen Bewegungen eines Ellipsenelements auf einer sich bewegenden Fußfläche nach.

Klappbares Laufband

Ein Klappbares Laufband ist praktisch und platzsparend.

Wenn ein Laufband klappbar ist, bedeutet dies, dass es gefaltet und dadurch verkleinert werden kann. Dadurch lässt sich solch ein Laufband besonders einfach und platzsparend verstauen. Wenn ein Laufband klappbar ist, sollte es jedoch eher nur für ein gelegentliches Laufen eingesetzt werden, da die Konstruktion meist weniger robust ist als bei einem gewöhnlichen Laufband.

Welches als bestes Laufband gilt ist prinzipiell schwierig zu sagen, da jedes Laufband für unterschiedliche Bedürfnisse geeignet ist. In einem Laufband Test jedoch, zeigt sich, dass als bestes Laufband meist ein Modell infrage kommt, dass ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt, eine entsprechend hohe Qualität und eine lange Lebensdauer aufweist.

Die besten Laufband Hersteller im Überblick

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller von Laufbändern, die jeweils ihre Vor- und Nachteile besitzen. Im folgenden Abschnitt werden die derzeit fünf besten Hersteller präsentiert, dessen Laufbänder neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und intelligenten Funktionen zudem durch eine Top-Qualität überzeugen.

Laufband HerstellerBeschreibung
Finnlo
Es handelt sich bei Finnlo um einen deutschen Hersteller von Fitnessgeräten. Ein Laufband dieser Marke besticht durch eine hohe Qualität gepaart mit vielen intelligenten Funktionen sowie einem ergonomischen Design.
ChristopeitDer Fokus dieses Herstellers liegt bei Laufbändern vor allem im Design sowie einer einfachen Handhabung. Aus diesem Grund kann ein Laufband von Christopeit sowohl im Fitnessstudio als auch zu Hause verwendet werden.
Kettler Kettler ist ein Hersteller, der in einem Laufband Test stets mit der Bestnote bewertet wird. Kettler-Laufbänder sind allesamt hochwertig und liegen im mittleren Preisbereich. Sie eignen sich dadurch vor allem für den Heimgebrauch und bieten dennoch eine umfangreiche Funktionsausstattung.

Horizon Fitness
Horizon Fitness ist eine weltweit bekannte Marke von Sportgeräten. Die Laufbänder des Herstellers bestechen durch eine ansprechende Optik, innovative Funktionen sowie eine hohe Qualität. In Deutschland werden die Geräte des Herstellers durch die Johnson Health Tech. GmbH vertrieben.
Reebok
Reebok ist vor allem als Hersteller von Sportbekleidung bekannt. Seit einigen Jahren vertreibt Reebok aber auch Fitnessgeräte. Laufbänder von dieser Marke überzeugen vor allem durch eine umfangreiche Funktionsausstattung sowie ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Laufband kaufen – worauf muss geachtet werden?

Wenn man ein Laufband kaufen möchte, gibt es, wie ein Laufband Test zeigt, einige Punkte zu beachten, um das ideale Modell für die eigenen Bedürfnisse zu wählen. Welches als bestes Laufband gilt, hängt von den eigenen Präferenzen ab. Wollen jedoch eine Übersicht aller Kaufkriterien, auf die geachtet werden sollte.

Größe

Einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Laufbands ist die Größe des Geräts. Je nachdem, ob viel Platz zu Hause besteht oder nicht, muss entsprechend ein großes oder kompaktes Modell ausgewählt werden. Für kleine Räume ist beispielsweise ein klappbares Laufband ideal, da diese Art nicht nur platzsparend verkleinert werden kann, sondern auch im ausgeklapptem Zustand kleinere Maße besitzt als gewöhnliche Laufbänder.

In diesem Zusammenhang ist auch die Lagerung sowie die Portabilität entscheidend. Besitzt man nämlich keinen Raum, in dem das Gerät ständig stehen kann, muss es einen sicheren Ort geben, an dem es aufbewahrt werden kann. Je nach Größe finden viele klappbaren Laufbänder unter dem Bett sowie im Schrank Platz.

Funktionsausstattung

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium sind die Funktion bei Laufbändern. Viele Geräte haben besondere Eigenschaften, die für ein Cardiotraining erforderlich sind und die Trainingsergebnisse entsprechend verbessern. Beispielsweise gibt es Modelle, bei denen Trainingsprogramme voreingestellt und andere Smart Geräte angeschlossen werden können. Was man benötigt, hängt davon ab, wofür man das Gerät selbst braucht. Beim Gewichtsverlust, genügt meist ein einfaches Modell, dass auch preislich günstiger ist.

Möchte man jedoch auf solch eine Maschine für beispielsweise ein Marathon trainieren, sind Funktionen wie eine einstellbare Höhe, Geschwindigkeit sowie Vorprogrammierung nötig.

Ergonomie Laufband

Ganz egal, wofür Laufbänder verwendet werden – ein ergonomisches Design sorgt für ein noch sicheres und effektiveres Training. Ergonomische Laufbänder zeichnen sich nämlich beispielsweise dadurch ab, dass sie über zusätzliche Griffe oder Stangen verfügen, die ein einfacheres Laufen oder Rennen ermöglichen. Diese sind zudem auch mit Sensoren ausgestattet, die für die Überwachung der Herzfunktion eingesetzt werden können.

Sicherheit bei Laufbändern

Die Auto-Stop-Funktion ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal für viele Laufbandkäufer, die älter oder gebrechlich sind. Es ist auch wichtig für diejenigen mit Haustieren oder kleinen Kindern. Diese Funktion wird normalerweise mit einer Taste gesteuert. Wenn man trainiert, ist der Schlüssel mit einem Schlüsselband an dem eigenen Körper befestigt. Rutscht man nun aus Versehen aus, löst sich der Schlüssel und das Laufband schaltet sich automatisch aus und stoppt dadurch. Der Schlüssel kann auch nach jeder Trainingseinheit entfernt werden, um eine versehentliche Aktivierung des Laufbands zu verhindern.

Es gibt zudem Laufbänder, bei denen diese Funktion nur manuell über eine Taste steuerbar ist. Diese kann jederzeit betätigt werden und das Band stoppt ebenfalls sofort.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Laufbänder in der höheren Preisklasse sollten bestimmte Funktionseigenschaften aufweisen, damit beim Kauf nicht zu viel ausgegeben wird. Auch die Qualität sowie die Optik sollten entsprechend überzeugen. Gleichzeitig sollte man auch nicht so viel von Geräten in der unteren Preisklasse erwarten. Günstigere Modelle sind meist nicht minderer Qualität, sondern besitzen weniger und nur einfache Funktionen. Auch die Maße sind meist kleiner.


Vier Faktoren, die Sie beim Kauf beachten sollten

  • Größe – Die meisten Laufbänder haben eine ähnliche Grundfläche, im Durchschnitt 77 Zoll lang und 35 Zoll breit. Ein zusammenklappbares Laufband hat die Hälfte seiner Länge. Um Zugang und Sicherheit zu erhalten, benötigen Sie um das Laufband ausreichend leeren Raum.
  • Ergonomie – Wenn Sie ein Läufer sind, benötigen Sie eine Decklänge, die Ihrem Schritt entspricht. Bedenken Sie, wie komfortabel Sie beim Gehen oder Laufen an der Maschine sind. Wählen Sie ein Modell, das Sie ergonomisch und ästhetisch anspricht.
  • High-Tech-Funktionen – Docks für iPods, USB-Anschlüsse und drahtlose Internetverbindungen sind bei vielen Laufbändern Standard.
  • Einstellbarkeit – Die meisten Laufbänder haben Höchstgeschwindigkeiten zwischen 10 und 12 Km/h. Einige werden schneller gehen. Sie neigen typischerweise zwischen 10 und 15 Prozent, aber einige bieten eine erhöhte Steigung.

Die besten Laufbänder im Vergleich

Laufbänder sind eine Investition, aber die Besten sind das Geld wert. Wir suchten nach gut durchdachten, ergonomischen Geräten zu unterschiedlichen Preisen und technischen Niveaus, um den Bedürfnissen jedes Heimtrainer gerecht zu werden, von Gelegenheits-Joggern bis hin zu Fitness-Fans. Nachdem wir die Statistiken verglichen und neun Laufbänder getestet hatten, kamen wir zu vier Modellen, die uns für verschiedene Trainingsstile gefielen.

Laufband Test
Die besten Laufbänder von Sportstech

Das beste Laufgefühl mit einem Laufband finden

Das sollten Sie beim Laufbänder kauf beachten !

Die besten Laufband Marken 2019

Laufbänder bieten ein Cardio-Training im Innenbereich, ohne dass ein überfülltes Fitnessstudio benötigt wird. Während das beste Laufband, das Sie je erlebt haben, wahrscheinlich in einem Fitnesscenter war, bieten viele der führenden kommerziellen Laufbandhersteller auch kleinere Modelle für den Wohnbereich an. Das sind die Marken, nach denen wir gesucht haben: angesehene Trainingsgeräte-Unternehmen mit vielen positiven Bewertungen von Consumer Reports, The Wirecutter und Runner’s World. Zusammen mit ihren Lieblings-Favoriten kamen wir zu einer Liste von neun außergewöhnlichen Laufbändern. Wir haben sie hergebracht, um uns selbst auszuprobieren.

  • BH Fitness
  • Everfit Laufband
  • Garmin Laufband
  • Sportstech
  • Fitifito Laufband

Geschwindigkeit und Tonhöhe

Die Laufbänder nach Geschwindigkeit, Neigung und Abnahme. Die eindrucksvollsten Modelle bieten Höchstgeschwindigkeiten von 10 bis 12 km / h (dies entspricht einem Lauf von fünf oder sechs Minuten – etwas unter den olympischen Geschwindigkeiten) und weisen ein Maximum von 10 bis 15 Prozent auf. Spezielle Laufmaschinen bieten auch die Möglichkeit, die Bewegung abwärts zu simulieren.

Einfacher Transport von Laufbänder

Tretmühlen sind keine großartige Ergänzung Ihrer Einrichtung, wenn Sie nicht den Luxus eines eigenen Fitnessstudios haben. Während die meisten Laufbänder sehr ähnliche Abmessungen haben – fast jeder Konkurrent war Zoll für Zoll mit den anderen – haben wir mit dem Falten und Manövrieren experimentiert, um das tragbarste zu finden. Besonders beeindruckt waren wir von Modellen mit Hydraulik, die das Anheben der Basis zum Kinderspiel machten.

Funktionen und Fitnessprogrammierung

Die vielfältigen Programmier- und Unterhaltungsoptionen, die auf erstklassigen Laufbändern zur Verfügung stehen, unterscheiden sich am besten, um ein Fahrerlebnis vom anderen zu unterscheiden. Und während die Aussicht, in einem virtuellen Paradies zu laufen, während Sie E-Mails lesen, aufregend Space Age ist, haben wir den Funktionen Priorität gegeben, die direkt zu einem besseren, intelligenteren Training führten:

  • Anzeige der Gesundheitskennzahlen: Wir haben nach einer Anzeige gesucht, die mindestens Herzfrequenz, Tempo, Kilometerstand und Kalorienverbrauch anzeigt, und diese Informationen in einem zugänglichen Format angezeigt.
  • Intuitives Bedienfeld: Touchscreens eignen sich hervorragend für das Drücken von Tasten in der Mitte, nicht jedoch, wenn der Bildschirm nicht reagiert. Unser größter Freund auf der ganzen Linie bestand darin, wiederholt auf Bildschirme, Umschalter, Tasten oder Wählscheiben zu stoßen. Wir haben es geliebt, wenn die Bedienelemente intuitiv, leicht zu erreichen und schnell reagierten.
  • Grundlegende Steckdosen (AUX, MP3, USB): Ein großartiger Soundtrack kann Ihnen dabei helfen, die letzten Meilen hinter sich zu lassen. Wir möchten die Möglichkeit haben, zuzuhören, ohne an einem Telefon festzuhalten oder mit Ohrhörern zu spielen. Über einen USB-Anschluss können Sie Trainingspläne hochladen / herunterladen oder ein anderes Gerät aufladen.
  • Vorab aufgeladene Trainingsoptionen: Wenn Sie aus vielen Trainingsstilen wählen, können Sie Ihre Routine verbessern und so die Ausdauer verbessern und die Langeweile abwenden.
  • WiFi-Verbindung Laufband: Dies ist nur eine schöne Option, mit der Sie Musik oder Filme streamen, E-Mails abrufen, einen tropischen Strand besuchen können usw. Kein Dealbreaker (insbesondere nicht für unsere preiswerten Angebote), aber ein Vorteil.

Laufband FAQ

Laufen auf einem Laufband für Sie genauso gut wie im Freien?

Während die allgemeine Mechanik beim Laufen gleich ist, egal an welcher Stelle Sie laufen, haben Laufbänder keine Oberflächenveränderungen und Umweltbedingungen. Das Laufen auf einer festen flache, sich nicht ändernden Oberfläche wird die Dynamik des Straßenlaufens niemals nachahmen. Da motorisierte Laufbänder ihre Benutzer nach vorne ziehen, anstatt dass der Läufer sich selbst antreiben muss, empfiehlt der Zahl- und Konditionstrainer.Sie können die Laufband Lauffläche auf 1 Prozent einstellen müssen, um Ihr Training auszuführen, und dann um 1 Prozent mehr erhöhen der Verlust von Windwiderstand und Umgebungsdruck.

Gibt es alternativen zu Laufbändern ?

Es gibt einige alternative Laufbänder auf dem Markt, und je nach Ihren Trainingswünschen kann eines davon genau das sein, wonach Sie suchen. Laufbänder zum Steigen und Steigen sorgen für ein effektives Training, das die Belastung der Muskeln und den Muskelaufbau erhöht. Kletter- oder Hybrid-Laufbänder, wie der BowflexTreadClimber, bieten ein elliptisch wirkendes Cardio-Training mit geringem Einfluss. Steigungslaufbänder wie der True Fitness Alpine Runner können eine Wanderung auf den Kilimanjaro simulieren. Und während Stehpulte Wunder tun, um den sitzenden Lebensstil zu verbessern, können Sie IhrenArbeitstag mit einem Laufband-Schreibtisch um eine Stufe steigern. Auch gute alternativen zu Laufbändern sind Stepper, Crosstrainer und Rudergeräte.

Die Wartungsarbeiten bei einem Laufband

Oftmals ist die Frage wie aufwändig ist die Wartung eines Laufbandes. Ich kann sie gleich beruhigen die Wartung für ein Laufband ist sehr gering und nicht wirklich intensiv. In den meisten Fällen muss man das Laufband auch nicht zu einem Kundendienst bringen sondern kann es bequem von zu Hause erledigen.

  • Schmieren: Alle Teile an einem Laufband wo beweglich sind sollten immer gut geschmiert sein, das wichtigste ist der Riemen am Laufband dieser sollte immer geschmiert sein und viel Öl haben darauf sollten Sie achten.
  • Schweiß: Sie sollten auch darauf achten dass sie wenn sie am Laufband schwitzen den Schweiß abwischen. Oftmals kann der Schweiß schnell in das Trainingsgerät eindringen und es beschädigen. Deshalb ist es ganz wichtig nach dem Gebrauch des Laufbandes das Laufband direkt zu reinigen.
  • Schmutz: Sie sollten auch darauf achten dass das Laufband nicht einsteigt. Am besten sie decken das Laufband ab sodass keine Schmutzpartikel in den Motor des Laufbandes eindringen können. Achten Sie auch darauf dass wenn sie Haustiere haben diese nicht mit dem Laufband in Kontakt treten können.
  • Elektronik: Der letzte Punkt auf den Sie achten sollten beim Laufband Kauf, ist das die das Laufband nach jedem Gebrauch am besten aus stecken können. So kann man sicher gehen dass das Laufband keine elektrischen Schäden zu sich nimmt durch Spannungsschwankungen im Haus.
Laufband Test
5 (100%) 9 vote[s]