Schadenfreiheitsklassen

Die Schadenfreiheitsklassen sind ein wichtiger Teil bei der Berechnung der Kfz-Versicherung. Die Schadenfreiheitsklasse wird oft auch nur als SF-Klasse oder SFK bezeichnet und richtet sich dabei nach den Unfallfreien Jahren. Jedes Jahr wo Sie Ohne Unfall fahren werden Sie am Ende des Jahres in eine bessere SF-Klasse eingestuft. Sie bekommen Jährlich ein schreiben von der Autoversicherung wo Sie ihre aktuelle Schadenfreiheitsklasse einsehen können. Sollten Sie einen Unfall bauen werden Sie Rückgestuft, oftmals gehen Sie aber dabei um mehrer Stufen zurück. Um so mehr Unfallfreie Jahre Sie haben um so günstiger wird ihre Kfz Versicherung.

SF-Klasse (Schadenfreiheitsklasse) Beitragssatzes (Schadenfreiheitsrabatte bei Haftpflicht und Vollkasko)
ab SF 3520 %
SF 3420 – 21 %
SF 3321 %
SF 3222 %
SF 3122 %
SF 3023 %
SF 2923 %
SF 2823 %
SF 2724 %
SF 2624 – 25 %
SF 2525 %
SF 2425 – 26 %
SF 2325 – 26 %
SF 2225 – 27 %
SF 2126 – 27 %
SF 2026 – 28 %
SF 1927 – 29 %
SF 1827 – 29 %
SF 1728 – 30 %
SF 1628 – 30 %
SF 1529 – 31 %
SF 1430 – 31 %
SF 1331 – 32 %
SF 1232 – 33 %
SF 1133 – 35 %
SF 1034 – 37 %
SF 935 – 38 %
SF 836 – 40 %
SF 738 – 42 %
SF 639 – 44 %
SF 542 – 46 %
SF 445 – 52 %
SF 351 – 58 %
SF 255 – 64 %
SF 1 ( 1 Jahr Unfallfrei)60 – 74 %
SF ½ (Fahrerlaubnis mehr als 3 Jahre)72 – 84 %
S (Rückstufungswirksame Schäden)92 %
0 (Fahrerlaubnis weniger als 3 Jahre)95 – 100 %
M (nur erreichbar durch rückstufungswirksame Schäden)125 – 140 %
Schadenfreiheitsklassen
5 (100%) 2 votes