Singlebörsen – Auf welche Kriterien sollte Wert gelegt werden?

Diejenigen, die bis jetzt noch ohne Partner durch das Leben gehen, wünschen sich vor allem jemanden kennenzulernen, der mehr will, als nur ein bisschen Spaß im Bett. Doch auch unter den Singles gibt es selbstverständlich Menschen, die ausschließlich auf der Suche nach einem heißen Flirt sind und bei den Themen Kinder, Hausbau und Heirat schnell das Weite suchen. Im Internet gibt es eine riesige Auswahl an Datingportalen. Welches das richtige für einen ist, kommt daher ganz besonders darauf an, was überhaupt gesucht hat. Menschen, die einen festen Partner für die Zukunft kennenlernen möchten, sollten sich auf einem anderen Datingportal umsehen, als solche, die den schnellen Spaß für eine Nacht suchen. Singlebörsen Vergleich im Internet bietet eine tolle Möglichkeit, sich über das Angebot an Datingportalen einen schnellen und unkomplizierten Überblick zu verschaffen. Damit ist es kein Problem mehr, die beste Singlebörsen für die eigenen individuellen Anforderungen und Wünsche zu finden.

Eine Grundregel trifft beim Thema Datingportal allerdings so gut wie immer zu: Je mehr die Online Partnerbörse kostet und je vielfältiger die Möglichkeiten sind, dort ein detailliertes Profil der Persönlichkeit anzulegen, desto höher sind auch die Chancen, Menschen zu finden, die es wirklich ernst mit der großen Liebe meinen.

Wenn bei einer Partnerbörse eher die Fotos im Fokus stehen und nur sehr günstige Preise verlangt werden, dann ist der Flirt auch aller Wahrscheinlichkeit nach ziemlich oberflächlich und unverbindlich. Hier gibt es natürlich, wie immer im Leben, auch Ausnahmen. Denn es können sich auf der falschen Plattform selbstverständlich auch die richtigen Menschen finden.

Der Budgetfaktor: Hohe Preise oder kostenlose Singlebörse?

Es ist sehr schwierig, über die Preise der unterschiedlichen Plattformen eine allgemein gültige Aussage zu treffen. Drastische Rabatte und Sonderangebote, wie beispielsweise einen gratis Monat, gibt es auf nahe zu allen Datingportalen ab und zu.

Da wundert es nicht, dass die Preise, denen sich Singlebörsen Vergleich oft bedient, bei der entsprechenden Partnerbörse und der jeweiligen Laufzeit in der Realität auch oft massiv davon unterscheiden können, was am Ende tatsächlich gezahlt werden muss. Die Preisgestaltung ist hier generell eher undurchsichtig. Trotzdem bietet Singlebörsen Vergleich einen ersten, sehr guten Anhaltspunkt, was das generelle Preisniveau der einzelnen Plattformen betrifft. Wichtig ist nur im Kopf zu behalten, dass der persönlich Tarif auch davon abhängig ist, welche Laufzeit gewählt wird, wann und ob eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen wird und zu welcher Zeit die Anmeldung abgeschlossen wird.

Ein genereller Überblick über das Preisniveau lässt sich wie folgt zusammenfassen:

  • Exklusive Preise auf Partnerbörsen, die zwischen 19,90 Euro und 59,90 Euro im Monat liegen: Parship, Elitepartner, Lemon Swan
  • Mittlere Preise auf Partnerbörsen, die zwischen 9,90 und 19,90 Euro im Monat liegen:
  • Neu.de, DatingCafe, single.de, Partnerbörse 50+ (Singlebörsen ab 50), momsdadskids
  • Gratis Angebot auf Singlebörsen und Apps:
  • Finya, Tinder, Badoo

Das Kriterium des Niveaus – offensive Anmache oder charmanter Kontakt?

Die Partnersuche kann natürlich generell auf ganz unterschiedliche Arten angegangen werden. Hier kommt es wieder stark auf die individuellen Vorstellungen und Wünsche an. Manche Menschen bevorzugen einen lockeren, frechen Spruch, andere sind da eher Fans der alten Schule und wünschen sich eine klassische Art der Kontaktaufnahme.

Einen frechen oder provozierenden Spruch wird es eher auf den Singlebörsen-Apps wie Lovoo, Badoo oder Tinder geben. Die Anmeldung ist dort mit nur wenigen Klicks möglich, kostenlos, schnell und sehr unverbindlich. Daher ist unter den angemeldeten Nutzern auch ein relativ großer Teil, der eher ein unverbindliches und schnelles Abenteuer sucht.

Menschen die allerdings dazu bereit sind, auf Plattformen wie Elite Partner oder Parship einen Betrag von 59 Euro im Monat zu investieren, um im Internet die große Liebe zu suchen, gehen die Sache oft schon anders an. Denn für die Anmeldung ist ein Ausfüllen des Profils sowie ein detailreicher Persönlichkeitstest nötig. Im Niveau der ersten Nachricht der Kontaktaufnahme spiegelt sich dies oft wieder.

Psychologisches Matching oder eine Entscheidung aus dem Bauch heraus?

Bei Singlebörsen Vergleich wird häufig eine Unterscheidung zwischen Kontakt- und Singlebörsen und Partnerbörsen gemacht.

In den Kontaktbörsen muss nur ein Foto eingestellt werden und wenige Fragen zur Person beantwortet werden. Bei Datingcafe, neu.de, finya und Lovescout beispielsweise reicht das bereits für die Anmeldung auf.

In den Partnerbörsen, wie eDarling, Parship, Elitepartner allerdings, wird mit einem Matching Prinzip gearbeitet. Es wird während des Anmeldevorgangs ein psychologischer Test ausgefüllt. Aus diesen Daten wird dann im Anschluss ein detaillierten Profil der Persönlichkeit erstellt. Möglich wird dies durch einen automatisierten Algorithmus, der das eigene Profil mit den Profilen anderer Mitglieder der Plattform abgleicht. Daraus ergibt sich dann eine gewisse Punktzahl im Matching, welches die Basis für die folgenden Partnervorschläge ist. In der Regel sind diese Tests ziemlich ausgefeilt und sind dadurch durchaus in der Lage, die passenden Persönlichkeiten zu finden und zueinander zu führen.

Jeder muss also für sich selbst entscheiden, ob Dinge wie Matchingpunkte für sie eine Rolle spielen oder ein interessantes Profil und ein ansprechendes Foto schon genug sind, um Aufmerksamkeit zu erregen. Hier kommt es ganz auf die persönlichen Vorlieben an.

Das Thema Diskretion – Verschwommene Bilder oder für alle sichtbares Foto

Einige Menschen haben überhaupt kein Problem damit, wenn der Arbeitskollege oder der Kassierer im Supermarkt weiß, dass sie sich auf Partnersuche befinden. Andere Menschen dagegen möchten mit dieser Informationen lieber nicht hausieren gehen.

Auf den Singlebörsen wie eDarling, LemonSwan, Elite Partner und Parship sind die Fotos der Nutzer zu Beginn noch verpixelt. Wer die Fotos sehen darf kann der Nutzer mit der Zeit dann ganz für sich selbst entscheiden.

Auf anderen Kontaktbörsen wie Finya, Neu.de oder Lovescout 24 dagegen, sind die eingestellten Bilder für alle Nutzer sofort sichtbar. Ein Nachteil muss dies allerdings nicht zwingend sein. Menschen, die ein gutes Foto einstellen, auf dem sie attraktiv wirken, erregen damit natürlich mehr Aufmerksamkeit und bekommen mehr Nachrichten.

Der Radius der Suche: Partnersuche in ganz Deutschland oder nur regional?

Es gibt eine große Auswahl an Partnerbörsen, die ausschließlich regional agieren. Dies sind beispielsweise die Plattformen Verliebt im Norden oder Ostseewelle Singlebörse und die Fischkopf Singlebörse. Eigentlich gibt es diese regionalen Plattformen in jedem Gebiet oder in jede Stadt. Es kann also auch immer vom eigenen Standort abhängen, welche Singlebörsen die geeignete ist. Singlebörse Vergleich berücksichtigt selbstverständlich auch die regionalen Angebote an Kontakt- und Singlebörsen.

Allerdings hat die regionale Partnersuche auch einen Nachteil, denn natürlich ist die Mitgliederzahl und damit auch die Auswahl an potentiellen Partnern deutlich geringer.

Es ist auch auf überregionalen Singlebörsen, wie beispielsweise Parship, möglich, den Radius der Suche einzugrenzen. Allerdings kann das eigene Profil hier auch von Singles, die aus anderen Regionen stammen, gefunden werden. Auch, wenn eine Fernbeziehung rigoros ausgeschlossen wird, manchmal passt dann doch alles und die Entfernung spielt dann auch keine Rolle mehr.

Eines der wichtigsten Kriterien: Das Alter

Ein ausschlaggebendes Kriterium, welche Partnerbörse die richtige ist, ist das Alter. Die Generation der Menschen unter dreißig sucht ihren Partner in der Regel über mobiles Dating. Sie nutzen dafür Apps auf ihrem Smartphone wie Badoo, Lovoo und Tinder. Der Ton des Flirtens ist hier eher locker und die Anmeldung mit keinen Kosten verbunden. Über die GPS Funktion des Handys wird angezeigt, welche anderen Nutzer sich in der Nähe befinden und kann sich so auch sehr spontan für ein Date verabreden.

Aber auch auf einer Singlebörse ab 50 wird aktiv geflirtet, wenn auch nicht in einer solchen Unverbindlichkeit. In diesem Lebensabschnitt haben viele Menschen schon eine lange Partnerschaft oder eine Ehe hinter sich und haben den Wunsch, sich an diesem Zeitpunkt noch einmal neu zu verlieben und den zweiten Frühling mit einem neuen Partner zu erleben.

Die Jahrgänge der 60er Jahre waren sehr geburtenstark, daher konzentrieren sich immer mehr Plattformen auf die große Zielgruppe der Menschen über 50. Die Klassiker und der Singlebörse ab 50 ist das Netzwerk 50plusTress, kultiviertesingles.de, Silbersingles oder zweisam. de. Doch auch bei den führenden Plattformen wie DatingCafe, ElitePartner und Parship sind die Menschen über 50 in großer Zahl vertreten. Bei den großen Singlebörsen ist es so, dass sich hier sowohl 20-jährige als auch 60-jährige tummeln und wohlfühlen. Ob ernsthafte Suche nach einem Partner oder nur ein lockerer Flirt – hier findet jeder das, was er sucht.

Singlebörsen Vergleich – Das Fazit

Die genannten Kriterien waren die, die bei der Suche nach der passenden Singlebörsen grundlegend beachtet werden sollten. Ein guter Tipp ist es, sich bei einigen Singlebörsen erst einmal kostenlos und unverbindlich anzumelden. Dann kann in Ruhe geschaut werden, welche Plattform am besten zu den eigenen Anforderungen und Bedürfnissen passt. Noch ein guter Tipp ist es, sich für die Dasing-Aktivitäten eine neue, neutrale Email-Adresse anzulegen. Dies macht vor allem Sinn, da zu Beginn der Mitgliedschaft viele E-Mails der Anbieter gesendet werden.

Die beste Singlebörse zu finden ist also oft gar nicht so einfach, denn die Auswahl ist riesig. Wichtig ist, die Fragen zu klären, ob es lieber eine kostenpflichtige oder eine kostenlose Singlebörse sein soll, ob sie überregional oder regional wie beispielsweise die Fischkopf Singlebörse aufgebaut sein soll und ob eher nach einem schnellen Abenteuer oder einer lebenslange liebe gesucht wird. Singlebörse Test enthält auch viele wertvolle Rezensionen, Erfahrungen und Einschätzungen von Nutzern, welche die Plattformen bereits selbst getestet haben. Ein Blick in Singlebörse Test lohnt sich also allemal, um die beste Singlebörse zu finden.

Singlebörsen Vergleich
5 (100%) 1 vote[s]