Sportwetten Vergleich – Die besten Anbieter 2019

Wer kennt es nicht Sportwetten sind auch im Jahr 2019 noch sehr beliebt. Wir haben die besten Sportwetten Anbieter im Vergleich. Es gibt viele Online Sportwetten Büros aber welche Vorteile haben welche Anbieter ? In unserer Tabelle finden Sie alle Vorteile und Nachteile der Sportwetten Anbieter.

Mit Sportwetten Geld verdienen ?
Das ist eine Frage die sich wohl jeder stellt! Die Antwort ist “Ja” man kann mit Online Sportwetten Geld verdienen. Allerdings muss man wissen das Sportwetten immer noch Glücksspiel sind und das heißt, man kann auch sehr viel Geld verlieren! Also mit sportwetten geld verdienen ist möglich aber dazu braucht man Glück und viel Erfahrung. Es ist keiner falls zu empfehlen alles in das Glücksspiel zu investieren! 
Sportwetten ohne Einzahlung gibts das ?
Nein, alle Sportwetten sind mit Einzahlungen. Man braucht ganz einfach gesagt Geld um dieses zu verwetten.
Die besten Sportwetten Tipps?
Wer auf der suche nach Sportwetten Tipps ist dem muss gesagt sein das es wirkliche Tipps nicht gibt. Sprich es gibt keine Tipps die dich reich machen. Online Sportwetten sind immer Glück und etwas erfahrung. Das bedeutet um so mehr du dich damit befasst desto sicherer ist dein Gewinn.
Gibt es Sportwetten Apps ?
Ja, alle gänigen Sportwetten Anbieter haben eine Sportwetten App für Android und IOs. Die Apps heißen genau so wie die Anbieter z.B Tipico App, Bwin App, MyBet App. Ihr findet diese Sportwetten App’s in den Playstores eures Anbieters (Kostenfrei).

Abzocke umgehen – Sportwetten Vergleich nutzen!

Ein wenig Geld nebenbei verdienen und dabei noch Spaß haben? Kein Problem, wenn Sie sich für Sportwetten entscheiden. In Deutschland werden Sportwetten immer beliebter, denn selbst vom heimischen PC aus können Sie auf die Siegermannschaft wetten. Selbstverständlich gibt es heute viele Sportwettenanbieter, weshalb die Wahl ein wenig schwerer fällt. Doch aufgepasst, denn es gibt nicht nur gute Sportwetten Anbieter, sondern auch einige schwarze Schafe. Worauf zu achten ist, zeigen wir Ihnen.

Was ist eine Sportwette?

In Deutschland fallen Sportwetten unter die Regelung zum Glücksspiel sowie Lotteriewesen. Das Prinzip dahinter ist spielend leicht: Sie setzen Ihr Geld auf das Ergebnis eines bestimmten Sportereignisses, wie zum Beispiel dem Ausgang eines Fußballspiels. Lagen Sie richtig, erhalten Sie Ihr eingesetztes Geld plus einen bestimmten Bonus. Je mehr Menschen gegen Sie gewettet haben, desto höher fallen die Gewinne aus. Natürlich gibt es viele unterschiedliche Wettformen. Hierzu ein kleines Beispiel: Beim Fußball können Sie nicht nur auf Sieg oder Niederlage wetten, sondern auch auf bestimmte Tore, wie Gesamttorzahl oder Siegtreffer. Zu erwähnen ist, dass sich Online Sportwetten durch bestimmte Quoten zusammensetzen, welche durch spezielle Unternehmen festgelegt werden. Innerhalb der Quoten wird noch zwischen festen Wettquoten und variablen Quoten unterschieden. Feste Wettquoten sind stets gleich und zeigen keinerlei Veränderungen. Variable Quoten können sich hingegen verändern, wie bei Livewetten. Je weiter der Spielverlauf voranschreitet, desto mehr verändern sich die Quoten. Auch hierzu ein Beispiel: Team A spielt gegen Team B. Sie haben Ihre Wette auf Team A gesetzt, welches als Underdog gilt. Die Quoten standen nicht gut für Sie. Im Laufe des Spiels mausert sich Team A immer weiter und übernimmt die Führung. Nun wenden sich die Quoten zu Ihren Gunsten.

Entspannt online Wetten abgeben

Früher mussten Sie für Sportwetten noch in ein Wettbüro, um dort vor Ort Ihren Wetteinsatz vorzulegen. Das ist heute nicht mehr notwendig, denn Sie können einfach Online Sportwetten abschließen. Immer mehr Sportwettenanbieter haben sich auf das Internet spezialisiert, weshalb Sie auch an mehreren Wetten teilnehmen können, ohne Ihre vier Wände zu verlassen. Der größte Vorteil ist, dass Sie wesentlich mehr Auswahl erhalten. Im Sportwetten Vergleich sehen Sie, dass es unzählige Sportwetten Anbieter gibt. Hinzu kommen die Sportevents. Insofern wetten Sie nicht nur auf große Ligen oder Ereignisse, sondern Sie könnten sogar für eine Drittliga beim Fußball wetten. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht immer viel Geld investieren müssen, um einen kleinen Gewinn zu machen. Nicht zu vergessen ist, dass Sie heute überall Wetten abschließen können. Die beste Sportwetten App sorgt dafür, dass Sie selbst unterwegs, von der Arbeit aus oder im Bus schnell eine Wette abschließen können. Zusätzlich behalten Sie immer den Überblick und können schnellstmöglich reagieren.

Mehr Risiko bedeutet größere Gewinne

Beim Sportwetten Vergleich fällt Ihnen schnell auf, dass sich mehr Risiko auszahlt, aber auch gefährlicher ist. Wollen Sie also nur ein wenig Geld nebenbei gewinnen oder der Spaß am Wetten steht im Vordergrund, dann wetten Sie am besten immer auf den klaren Favoriten. Das Risiko zeigt sich gering, so aber auch die Gewinne. Bei großen Favoriten liegt die Wettquote oftmals bei etwa 1,04. Sollte das Team nun gewinnen und Sie haben 100 Euro gesetzt, verdienen Sie 104 Euro. Nicht sehr viel, doch Sie verlieren kein Geld. Anders sieht es aus, wenn Sie das Risiko lieben. Setzen Sie gegen den Favoriten und auf den „Underdog“, steigen die Quoten leicht auf über 6 an. Im Falle eines Sieges erhalten Sie also 600 Euro. Wer die Wettquoten bestimmt? Die Buchmacher der jeweiligen Anbieter. Diese berechnen die individuellen Quoten zu jedem Ereignis. Daher macht es sich oftmals bezahlt, wenn Sie einen Sportwetten Vergleich durchführen. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Wettquoten, erkennen Sie sofort, ob sich das Risiko lohnt oder nicht. Ebenfalls gut ist, wenn Sie sich mit dem Sport an sich beschäftigen. Zum Beispiel sind bei der Favoritenmannschaft wichtige Spieler ausgefallen, was den Lauf des Games maßgeblich beeinflussen kann. Bereits so kleine Faktoren führen dazu, dass Sie die richtige Wette abschließen.

Worauf ist beim Sportwettenanbieter zu achten?

Da es heute viele Angebote gibt, steht die Frage nahe, für wen Sie sich entscheiden sollen. Ein Sportwetten Vergleich hilft Ihnen weiter, wobei Sie vor allem auf die Feinheiten achten müssen. Übersehen Sie jene, kann sich das später auf Ihre Gewinne niederschlagen. Wir stellen die 11 wichtigsten Faktoren beim Sportwetten Vergleich vor.

1. Benutzerfreundlichkeit des Anbieters

Bevor Sie sich mit Wetten oder Quoten beschäftigen, schauen Sie sich die Webseite des Anbieters ganz genau an. Ein bester Sportwetten-Anbieter liefert Ihnen eine übersichtliche, klar strukturierte und verständliche Webseite, wo Sie nicht lange nach bestimmten Wetten suchen müssen. Ebenfalls sehr wichtig: Kurze Ladezeiten, damit Sie das Angebot schnell in Anspruch nehmen können.

2. Wettangebot

Welche Wetten und Sportarten werden angeboten? Das ist eine wichtige Frage, denn je größer das Wettangebot ist, desto mehr Möglichkeiten erhalten Sie. Sind Sie ein großer Fan einer bestimmten Sportart, achten Sie natürlich darauf, dass es vor allem in diesem Bereich zahlreiche Angebote gibt. Ein guter Anbieter sollte mindestens 25 bis 30 verschiedene Sportarten auflisten.

3. Gibt es Livewetten beim Sportwetten Anbieter ?

Bei Livewetten geben Sie Ihre Tipps in Echtzeit ab. Das macht großen Spaß, benötigt aber auch eine schnelle Reaktion und ein vorausschauendes Handeln, da sich die Quoten jede Sekunde verändern können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich die Livewetten von ihrer übersichtlichen Seite zeigen. Das komplette System muss gut durchdacht sein, wodurch Sie sich schnell zurechtfinden.

  • Seriosität: Sie dürfen bei keinem Sportwetten Anbieter spielen, der keine Lizenzen und Labels vorweist. Jene garantieren, dass es sich um einen seriösen Buchmacher handelt. Typische Lizenzgeber sind Malta, Gibraltar sowie Großbritannien.
  • Quoten: Das Herzstück der Wetten sind die Quoten. Ein bester Sportwetten-Anbieter zeichnet sich durch einen Auszahlungsschlüssel von mindestens 93 Prozent aus. Gerade jetzt ist ein Sportwetten Vergleich sehr wichtig, denn auch, wenn die Quoten zwischen den Anbietern nur minimal schwanken, kann das auf lange Sicht einen großen Unterschied machen.

4. Wie ist der Kundensupport

Ob Tipico Sportwetten oder ein anderer Anbieter, es kann immer passieren, dass es zu gewissen Fragen oder Problemen kommt. Jetzt ist ein ausführlicher Kundensupport essenziell, denn Sie wollen sich gut beraten fühlen. Wichtig ist, dass es den Kundenservice in deutscher Sprache gibt. Ebenfalls sollte es mehrere Möglichkeiten geben, Kontakt zum Sportwettenanbieter aufzunehmen. Hervorragend ist der Live-Chat, denn über jenen erreichen Sie einen Kundenberater besonders schnell. Aber auch E-Mail oder Telefonhotline sind empfehlenswert. Bei Letzteren sollten Sie darauf achten, ob Gebühren anfallen.

5. Gibt es auch eine Sportwetten App ?

Sie wollen nicht nur vor dem heimischen PC spielen, sondern Ihre Wetten auch unterwegs im Blick behalten? Das ist besonders bei Livewetten sehr wichtig, denn Sie müssen schnell reagieren. Aus diesem Grund ist es hervorragend, wenn Ihnen der Buchmacher eine App anbietet. Viele Sportwetten-Anbieter arbeiten aber auch mit einer mobilen Webseite, die Sie über Smartphone oder Tablet aufrufen können. Dadurch vermeiden Sie das Herunterladen einer externen App.

6. Die Wettsteuer

Auf keinen Fall sollten Sie einen Sportwetten Anbieter wählen, welcher die Wettsteuer auf Sie umwälzt, auch nicht zum Teil. Es spricht für einen Anbieter, wenn jener die komplette Wettsteuer allein trägt. Sicherlich gibt es auch gute Anbieter, welche die Wettsteuer teilweise umlegen, das sollte Ihnen vor dem Abschluss einer Wette aber klar kommuniziert werden. Transparenz lautet das Stichwort. Verschweigt Ihnen der Anbieter die Wettsteuern, sollten Sie lieber weitersuchen.

7. Ein- und Auszahlungen

Ohne das nötige Kleingeld können Sie keine Gewinne machen. Eher selten sind Sportwetten ohne Einzahlung. Meist handelt es sich nur um Spaßwetten, die einfach dazu beitragen, dass Sie sich mit dem System vertraut machen, aber keine Gewinne erwirtschaften können. Wir empfehlen Sportwetten ohne Einzahlung zum Einstieg. Sie lernen die verschiedenen Funktionen kennen und wissen, wie Sie Wetten abschließen. Im Anschluss können Sie Geld einzahlen. Bei einem guten Anbieter ist wichtig, dass er Ihnen möglichst viele Zahlungsvarianten offenbart. Darunter Kreditkarten, Direktbuchungssysteme, Prepaidlösungen sowie e-Wallets. Wichtig: Am besten fallen keine Gebühren an. Die Auszahlung erfolgt in der Regel über denselben Weg wie die Einzahlung. Hier kommt es aber auf das Tempo an. Zum Beispiel zeigen sich die Tipico Sportwetten überraschend schnell. Alle Gebühren und andere Aspekte rund um die Ein- und Auszahlungen sollten auf einem Blick erkennbar sein.

8. Gibt es Bonusprogramme ?

Ein Bonusprogramm ist sehr praktisch und ermöglicht, dass Sie neben den eigentlichen Wetten noch mehr Vorteile gutgeschrieben bekommen. Oberflächlich betrachtet wirken alle Bonusprogramme sehr ähnlich, doch hier kommt es auf die Feinheiten an. Schauen Sie sich vor der Wahl die Bonusbedingungen ganz genau an, denn hier offenbaren sich schnell die Nachteile eines Anbieters. Die Bonusbedingungen sollten fair und auch von neuen Spielern umsetzbar sein. Sehr praktisch ist ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung. Jenen erhalten Sie auch, wenn Sie gerade keine Einzahlung tätigen.

  • Zusatzangebote: Manchen Menschen reichen Sportwetten allein nicht aus. Jetzt ist es vorteilhaft, wenn der Buchmacher noch weitere Angebote bietet. Sehr beliebt ist die Kombination aus Buchmacher und Online-Casino. Insofern können Sie verschiedene virtuelle Casinospiele in Anspruch nehmen, während Sie auf den Abschluss Ihrer Wette warten.

Das Fazit zum Sportwetten Vergleich

Sportwetten sind ein großer Spaß und müssen heute nicht mehr nur in Wettbüros abgeschlossen werden. Dank des mobilen Angebots gibt es aktuell mehr als genug zu tun. Wichtig ist, dass Sie sich nicht für irgendeinen Anbieter entscheiden, sondern nutzen Sie einen Sportwetten Vergleich. Immerhin gibt es einige schwarze Schafe, die nicht mit Ihren Vorstellungen übereinstimmen. Damit es nicht passiert, dass Sie das falsche Angebot wählen, einfach vorher einen Vergleich durchführen.

Bewerte uns!